Wohnen an der vertikalen Dorfstraße Citygate Tower, Wien/AT

Das 100 m hohe Wohnhaus im Norden Wiens beherbergt auf 34 Geschossen über 300 größtenteils öffentlich geförderte Wohnungen. Die Fassade des kompakten von querkraft architekten geplanten Gebäudes fällt ins Auge. Sie scheint eine wellenförmige Bewegung zu machen. Diese Wirkung erzielen die Architekten durch versetzte halbkreisförmige Ausbuchtungen im umlaufenden Balkon- und Loggienband. Damit verleihen sie nicht nur dem Gebäude sein unverwechselbares Gesicht, auch die Aufenthaltsqualität in den so erweiterten Außenräumen wird verbessert. Das zweite Charakteristikum des Wohnhochhauses ist die sogenannte vertikale Dorfstraße, die entlang aller 34 Geschosse des Gebäudes verläuft. Gegenüber den Liften planten die Architekten teilweise mehrgeschossige Gemeinschaftsräume wie Medienraum, Kinderspielräume, Waschküche, etc. – Flächen, die die Bewohner zum kommunikativen Miteinander einladen. Die Grundrisse der Wohnungen sind auf Offenheit und Flexibilität angelegt. Sie können zusammengeschlossen oder erweitert werden. Vom Loft über die Büronutzung bis hin zur kleinteiligen Wohnung sind unterschiedliche Nutzungen möglich.


Graphisoft Deutschland GmbH
80337 München
www.graphisoft.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-7/8

Treppenplanung

Mit der aktuellen Version ARCHICAD 21 unterstützt GRAPHISOFT Architekten und Ingenieure mit einem neuen Arbeitswerkzeug zur Treppenplanung. Es bietet vor allem für frei geplante Treppen oder...

mehr
Ausgabe 2012-06

Modellierungswerkzeug

Im Juni 2012 wird Graphisoft mit Archicad 16 eine neue Version der Software herausbringen. Anwender dürfen sich auf ein Morph-Werkzeug freuen, das es ermöglicht, eigene BIM-Komponenten zu...

mehr
Ausgabe 2019-01

Fassaden-Werkzeug für die BIM-Planung

Das neu entwickelte Fassadenwerkzeug von Archicad 22 ermöglicht es, Fassaden frei zu gestalten und eigenständige Designs, Muster oder Profile zu realisieren. Während noch am Entwurf gezeichnet...

mehr

Energiebilanz in gewohnter Planungsumgebung

Mit dem „EcoDesigner Star“ (https://edstarbeta.graphisoft.com) hat die Softwareschmiede Graphisoft eine Softwarelösung entwickelt, die es Architekten ermöglicht, in ihrer gewohnten und...

mehr
Ausgabe 2019-03

Hörsaalgebäude der Universität Köln

Das zentrale Hörsaalgebäude der Universität Köln, das Mitte der 1960er-Jahre nach den Plänen von Architekt Rolf Gudbrod entstand, steht seit 2013 auf der Kölner Denkmalliste. Im Sommer 2017...

mehr