Wetterleuchten
Oskar von Miller-Turm. Meteomast, Campus Garching

Dem Oskar von Miller (1855-1934) hat nicht nur, aber ganz besonders, die Stadt München einiges zu verdanken; so beispielsweise das Deutsche Museum, in welchem Lebenswerk Nr. 1 Miller 1934 einem Herzanfall erlag. Kein Wunder also, wenn die Stadt, die TU München oder das Bayerische Baugewerbe dem Andenken an den Bauingenieur ein namensgleiches Forum stiftet, einen Lehrstuhl für Wissenschaftskommunikation und nun ganz aktuell einen neuen Wetterturm; der alte, der dem geplanten Gebäudekomplex der „Neuen Mitte“ weichen muss, diente den Wetterfröschen seit 1961 als schlichter Mast.

Der neue dagegen, ein Entwurf des Münchener Architektenbüros Deubzer, König und Rimmel (Tragwerksplanung: Prof. Rainer Barthel), ist mehr als das. Mit ovalem Querschnitt ist er 52 m hoch (mit Messaufbauten 62 m). Auf Ebenen in fünf, zehn, 20, 35 und 50 Metern Höhe befinden sich, ausgerichtet in alle vier Himmelsrichtungen, die Messgeräte. Die Gebäudehülle aus 25 mm starken und bis zu 6,30 m langen Plexiglaselementen wurde mittels Punkthaltern befestigt. Hinter der semitransparenten Hülle scheint die tragende Betonkonstruktion durch. An der Spitze des Turms zeigen 1350 Leuchtdioden das TUM-Logo. Weitere 3570 Leuchtdioden in Höhe des fünften Rings zeigen aktuelle Wetterdaten. Die transparente Gebäudehülle, die bis zu 30 Jahre Witterungs- und UV-beständig ist, stiftete die Firma Evonik/Röhm. Der gefällt das Bauwerk, dem Oskar ganz sicher in gleicher Weise. Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Wetterturm eingeweiht

Neues Wahrzeichen für den Campus Garching

Mehr als 50 m streckt sich der neue Meteoturm am Eingang des Forschungscampus in München-Garching empor. Er löst den alten Meteomast in der Campusmitte ab. Namensgeber des Turms ist Oskar von...

mehr
Ausgabe 2014-12

Termineseite DBZ 12 2014

Weiterbildung 05.12.2014 Berlin Symposium „Inflexión / Turning Point –  BEAU XII“?www.aedes-arc.de Anlässlich der Ausstellungseröffnung unter gleichem Titel veranstaltet das Aedes ihr ANCB...

mehr
Ausgabe 2015-01

Termineseite DBZ 01 2015

Weiterbildung 15.01.2015 München Vortragsreihe, mit Jacob von Rijs und Richard Burdett?www.oskarvonmillerforum.de James Carpenter war schon dran, es folgen Vorträge von Jacob von Rijs, MVRDV...

mehr
Ausgabe 2011-08

Siemens mit nachhaltigem Dorf in der Stadt www.henninglarsen.com

Der Architektenwettbewerb für den geplanten Neubau der Siemens-Konzernzentrale ist entschieden: Die Neugestaltung des Münchner Firmensitzes erfolgt nach einem Konzept von Henning Larsen Architects...

mehr
Ausgabe 2014-07

Architektenhaus im Plusenergie-Standard Wohn- und Bürohaus in Münnerstadt

Eines der ersten fertig gestellten Projekte im Förderprogramm Effizienzhaus Plus steht in Münnerstadt in Unterfranken. Hier errichtete das Architekten-Ehepaar Andreas und Jeannette Miller 2011 ein...

mehr