Weg von alten Konventionen
Steel Study House No. 2, Leeuwarden/NL

Direkt am friesisischen Grachtensystem gelegen zeigt sich das Haus von zwei unterschiedlichen Seiten: Zur Straßenseite hin gestaltete das Architekturbüro Archipelontwerpers aus Den Haag das Wohnhaus so, dass die Privatsphäre geschützt wird. Auf der Südseite hingegen bildet ein Innenhof das zentrale Element, er ist durch einen Steg mit dem Wasser verbunden. Alle Räume richten sich auf den Innenhof und die Aussicht auf das Wasser, jeder Raum ist Teil eines größeren Raumgefüges. Wechselnde Außenraum- und Innenraumfolgen strukturieren das Bauvolumen und vermitteln Leichtigkeit. Das Wohnhaus nimmt mit einer Fläche von 750 m2 fast die gesamte Grundstücksfläche ein. Es gibt keinen klassischen Garten, dafür aber den großzügigen, überdachten Innenhof und eine offene Terrasse. Wie beim Steel Study House No. 1 experimentierten die Architekten mit prefabrizierbaren Stahlkomponenten. Auf einem Grundraster von 6 x 6 m wurde die Gebäudehülle aus vorgefertigten weißen Stahl-elementen und leichten Aluminium-Verbundplatten errichtet. Vielen Strukturen werden gleich mehrere Funktionen zugewiesen: Leichte Stahldachkonstruktionen dienen der Raumbegrenzung, Bodenelemente der Verschattung.

Alcoa Architectural Products
F-68500 Merxheim

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09

Luftreinigende Fassadenplatte

Alcoa Architectural Products erweitert seine Aluminium-Verbundplatten um das Produkt Reynobond®|Reynolux® with EcoClean. Das Besondere ist die Oberflächenveredelung EcoClean. Sie wirkt...

mehr
Ausgabe 2013-01

Selbst- und luftreinigend

Alcoa Architectural Products erweitert mit Reynobond®?|?Reynolux® with EcoClean™ die Vorteile von Aluminium um die Fähigkeit zur Selbstreinigung und die Beseitigung von Smog in der umgebenden...

mehr
Ausgabe 2017-03

Wohnhaus Prenzlauer Berg, Berlin www.barkowleibinger.com

Versteckt im Innenhof einer gründerzeitlichen Blockrandstruktur in Berlin Prenzlauer Berg entstand ein ungewöhnliches Wohnhaus: Mit einem steil aufragenden, gut 10?m hohen Dach, mehr Pyramide als...

mehr

„bausteine – f/u/n architekten ingenieure trifft Klemens Ortmeyer“

Der Fotograf Klemens Ortmeyer zeigt einen Querschnitt aus seinen jüngeren Arbeiten in Herford

Die Ausstellung mit rund 100 Fotografien im Daniel-Pöppelmann Haus in Herford gliedert sich in vier, thematisch wie formal zusammenhängende Kapitel. Die Arbeiten sind auf die Ebenen des...

mehr
HehnPohl Architektur

Wohnhaus am Buddenturm, Münster

In der Altstadt von Münster hat das Architekturbüro HehnPohl Architektur ein Wohnhaus gebaut. Das Gebäude steht giebelständig, eingerahmt vom Bestand, in der Buddenstraße. Diese Straße, der...

mehr