Wand- und Deckentemperierung

KS-Quadro Therm ist ein Komplettsystem, das zum Temperieren der Räume über Wand- und Deckenflächen entwickelt wurde. Die Wand- und Deckenflächen werden als Wärmespeicher genutzt, wodurch die Temperatur für den Heizwasserkreislauf herabgesetzt werden kann, was eine Energieeinsparung von ca. 10 % zur Folge hat. KS-Quadro Therm besteht aus massiven Kalksandstein-Elementen und Temperierungsmodulen mit Heiz- und Kühltechnologie von Evotura. Die Module liegen geschützt und sicher im Mauerwerk. Dazu verfügen die Kalksandsteine über Kanäle in der Mittelachse der großformatigen Steine in einem Rasterabstand von 12,5 cm. Von der Decke aus werden die Kunststoff-Temperierungsmodule nach einem Installa-
tionsplan in die Kanäle im Mauerwerk gesteckt und mit Quarzsand KS-Quadro Fill verfüllt, das die Wärmeleitfähigkeit optimiert.

KS-Original GmbH
30419 Hannover

www.ks-original.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7/8/2018

Thermowände aus Kalksandstein

Das Bausystem KS-QUADRO Therm ist ein Komplettsystem aus massivem Kalksandstein zur Temperierung von Wandflächen. Installationskanäle in den Kalksandstein-Elementen ermöglichen die einfache...

mehr
Ausgabe 11/2013

Warme Wände

KS-Quadro Therm ist eine wassergeführte Wand- und Deckentemperierung, die als Flächenheizung und Flächenkühlung eingesetzt werden kann. Die Temperierungsmodule der Firma Evotura liegen mittig in...

mehr
Ausgabe 04/2017

Wandintegrierte Elektroinstallation

KS-Original bietet mit KS-Quadro Etronic eine komplette Verteilung von Energie- und Kommunikationsleitungen direkt im Kalksandsteinmauerwerk, die jederzeit zugänglich ist. Basierend auf den...

mehr
Ausgabe 05/2019

Flexibel mit funktionsgetrennten Außenwänden

Für die funktionsgetrennte Außenwand stehen dem Planer mit KS-Original sowie den großformartigen Elementen von KS-Plus und KS-Quadro verschiedene Systeme zur Verfügung. Zielgenau und kostensparend...

mehr
Ausgabe 12/2009

Wirtschaftlich

Die neue KS-Funktionswand KS*Eco hat das Problem der normativen Begrenzung des Schalenabstandes bei zweischaligen Passivhaus-Außenwand-konstruktionen (DIN 1053) gelöst. Die Hochleistungskonstruktion...

mehr