Wärmepumpenestrich

Knauf hat speziell für die Heizung mit Wärmepumpen den Fließestrich FE Eco als Wärmepumpenestrich entwickelt. Basis ist ein Werktrockenmörtel auf Calciumsulfat-Basis, der mit reinem Wasser angemacht wird. FE Eco gibt als Heizestrich seine Feuchtigkeit auch bei reduzierter Vorlauftemperatur von 30 − 40°C schnell an die Umgebungsluft ab. Wichtig dabei ist ein schneller Luftaustausch, denn der Estrich kann die Feuchtigkeit nur dann rasch an die Luft abgeben, wenn diese selbst keine zu hohe Feuchtigkeit besitzt. Bei einer kontrollierten Belüftung der Räumlichkeiten erreicht der FE Eco selbst bei niedrigen Vorlauftemperaturen die Belegreife bereits nach 2 − 3 Wochen. Hilfreich ist dabei, dass der Estrich früh aufgeheizt werden kann. Die Belegreife ist bei einer Restfeuchte von 0,3 CM-% erreicht.

Knauf Gips KG
97346 Iphofen, www.knauf.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Duo für Fußbodenheizung

Das Fußbodensystem aus Klett Silent bzw. Klett Twinboard, Verlegeplatten von Uponor, und FE Eco, einem Wärmepumpenestrich von Knauf zeichnet sich durch eine niedrige Aufbauhöhe aus: 76?mm für das...

mehr
Ausgabe 2020-11

Schwere Schüttung für Holzbalkendecken

Die Knauf Schwere Schüttung bietet Möglichkeiten zur Schallschutzverbesserung von Holzbalkendecken. Darüber hinaus eignet sie sich gut als Rohbodenausgleich unter Fertigteil- und Fließ- estrich...

mehr
Ausgabe 2015-04

Platte mit Klimaregulierung

Die Gipsplatte Knauf Comfortboard 23 ist ein Latentwärmespeicher mit mikroskopisch kleine Micronal® PCM-Perlen (PCM = Phase Change Material) mit einem Kern aus Wachs, die als Speichermedium dienen....

mehr
Ausgabe 2012-02

Feuchteregulierung und Schimmelpilzschutz

TecTem® Insulation Board Indoor ist eine rein mineralische Dämm-platte aus dem natürlichen Rohstoff Perlit. Das System von Knauf Perlite verbindet hohe Dämmleistung mit einer wohltuenden...

mehr
Ausgabe 2015-09

Fußboden-Systemaufbau

Für erhöhte Anforderungen an den Tritt­schallschutz hat Knauf Insulation einen mehrschich­tigen Systemaufbau aus Heraklith Holzwolle-Platten und Steinwolle-Dämmplatten entwickelt. Unter...

mehr