Unilever-Zentrale, HafenCity Hamburg Nachhaltig: Sonnenschutzglas optimiert Energiebilanz

Ein neues architektonisches Highlight in der HafenCity Hamburg von Behnisch Architekten ist die neue Unilever-Zentrale. Die Optik des Gebäudes erinnert an die in unmittelbarer Nachbarschaft ankernden Kreuzfahrtschiffe. Innen vermittelt das Bauwerk ein durch die hohe Transparenz hervorgerufenes Gefühl von Offenheit und Freiheit. Die umlaufende ipasol-Sonnenschutzglas-Fassade begünstigt dieses Konzept durch eine hohe Tageslichttransmission, schützt aber gleich­zeitig vor zu hoher Erwärmung bei intensiver Sonneneinstrahlung. Ab der ersten Etage wird die Glasfassade gegen die raue Seeluft durch einen vorgelagerten „Kunststoffkokon“ geschützt.
Weil auch die filigrane Hülle, trotz hoher Transparenz, den Lichtdurch­lass mindert, entschied man sich für ipasol neutral 70/39. Die hohe Lichtdurchlässigkeit (τL = 70 %) maximiert die Tageslichttransmission. Der g-Wert von 39 Prozent ist in Verbindung mit dem das Gebäude umhüllenden „Kunststoffsegel“ ausreichend niedrig. Im Winter sorgt der Ug-Wert von 1,1 W/m²K (nach EN 673) für effektive Wärmedäm­mung. Ein „Kokon“ schützt die Glasfassade vor Verunreinigung durch die im rauen Seeklima aufgewirbeltenTröpfchen. Um sie zu schützen, aber auch aus Designgründen,ist ihr eine einlagige, volltransparente Kunststoffhülle vorgesetzt. Dies unterstützt die Schiffs-Assoziation, die ein Betrachter des Gebäudes haben soll: Bei entsprechenden Wetterbedingungen bläht sie sich auf wie ein Segel und rauscht im Wind. Sie ermöglicht außerrdem, dass die Konstruktion nicht horizontal geschottet werden muss, wie das bei einer Doppelfassade aus Brandschutzgründen der Fall wäre.
 
Interpane Glas Industrie AG
37697 Lauenförde
Fax: 0 52 73 / 8 09-2 38
info@interpane.com
www.interpane.com
 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-07

Cradle to Cradle für Sonnenschutzglas

iplus und ipasol, die Isolierglasprodukte von AGC Interpane und AGC Glass Europe, haben das Cradle-to-Cradle-Zertifikat in Bronze erhalten. Cradle to Cradle bewertet die Nachhaltigkeit eines Produkts...

mehr
Ausgabe 2016-09

Wärmedämmgläser

Die Wärmedämmglas-Produktpalette iplus von AGC Interpane umfasst das farbneutrale Warm­glas iplus top 1.1 und die vorspannbare Variante iplus top 1.1 T mit einem Ug-Wert von 1,1 W/(m²K) sowie...

mehr
Ausgabe 2015-09

Vertikaler Großstadt-Dschungel Bosco Verticale, Mailand/I

Den Internationalen Hochhauspreis 2014 erhielten die Architekten von Boeri Studio aus Mailand für ihr Projekt „Bosco Verticale“: zwei Wohn- Hochhäuser, in deren Fassade namensgebend ein...

mehr
Ausgabe 2009-12

Solarer Energiegewinn

Bei Passivhäusern darf der Ug-Wert bei maximal 0,8?W/m2K liegen.Das „Superwarmglas“ iplus 3CL von Interpane übertrifft mit einem Ug-Wert von 0,5?W/m2K die Anforderungen und wurde durch das...

mehr
Ausgabe 2012-02

Unilever-Haus mit Gütesiegel www.behnisch.com

Ende letzten Jahres wurde die Firmenzentrale von Unilever in der Hamburger HafenCity mit dem Umweltzeichen der HafenCity in Gold ausgezeichnet. Bereits im Jahr der Fertigstellung, 2009, war das...

mehr