Umschlag und Hülle Deutsche Nationalbibliothek, Leipzig

Der Erweiterungsbau für die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig entstand in Arbeitsgemeinschaft der ZSP Architekten, Stuttgart, und der freien Architektin Gabriele Glöckler. Der Neubau schließt die

historische Lücke zwischen Hauptgebäude und Bücherturm und verbindet sie zu einem Gesamtensemble. Im Neubau bietet auf 10 000 m² klimatisierte Magazin- und 1 500 m² Ausstellungsflächen samt dem Lesesaal des Deutschen Buch- und Schriftmuseums Platz für die wert­vollen Bestände. Mit dem Konzept Umschlag und Hülle wird die Funk­tion als Büchermagazin symbolisiert. Es handelt sich überwiegend um eine Holzkonstruktion mit angesetzten Kassetten-elementen, von 2-achsig gekrümmter Form, deren Herstellung wirtschaftlich auf der Basis von 3D-Konstruktions-Software möglich ist. Die farbige Gestaltung der Glaselemente versteht die Architektin als gestalterische Umsetzung der Vierten Goldbergvariation von Bach sowie als Anspielung auf die Nutzung für das Deutsche Musikarchiv und die Musiktradition der Stadt Leipzig. Die roten Fassaden-elemente sind mit einem Licht reflektierenden, chromhaltigen Mehrschichtsystem verspiegelt und und lassen den Bau je nach Lichteinfall mehr oder weniger „farbig“ erscheinen.

Hydro Building Systems GmbH
89077 Ulm

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-07

Deutsche Nationalbibliothek, Leipzig www.d-nb.de

Völlig zu Unrecht unbemerkt im Rest der Republik wurde im Mai in Leipzig der Erweiterungsbau der Deutschen Nationalbibliothek eröffnet. Das knapp 60 Mio.?€ teuere Gebäude bietet neben dem...

mehr
Ausgabe 2013-05

Fenstertüren für barrierefreies Bauen

Mit der neuen Variante der Wicline evo Fens-terserien von Wicona/Hydro Building Systems ist die barrierefreie Schwelle für zweiflügelige Stulp-Varianten ein- und auswärts öffnend möglich. Durch...

mehr
Ausgabe 2009-03

Ganzglasfassade

Hydro Building Systems präsentierte auf der Bau09 das neue System der Ganzglasfassade Wictec 50SG. Das neue System ist eine Fassaden-Grundkonstruktion in Pfosten-Riegelbauweise aus Aluminiumprofilen...

mehr
Ausgabe 2012-01

Filigrane Leichtigkeit

Dafür stehen bei Hydro Building Systems die Structural Glazing-Konstruktionen Wictec 50SG und Wicline 90SG. Mit beiden Varianten sind als äußerst homogene, großformatige Fassadenflächen...

mehr
Ausgabe 2013-02

Vollständiges Fenstersystem

Die Serien Wicline evo und Wicstyle evo sind als Systeme mit zusätzlichen aktuellen Neuerungen erhältlich. Eigenschaften der neuen evo-Serie sind UW-Werte von bis zu 0,72 W/(m2K) und die einfache...

mehr