Termineseite DBZ 08 2015

Weiterbildung

Bis 30.09.2015 Leipzig Architektursommer Sachsen⇥www.architektursommer-sachsen.de

Wie die Stadt für die Zukunft fit gemacht werden könnte: Der dritte Architektursommer Sachsen lockt Interessierte
mit zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen, Publikationen, Exkursionen um das nachvollziehbar zu machen.

Architektenkammer Sachsen, Kammerbüro Leipzig, 04103 Leipzig, Elke Nenoff, Tel.: +49 341 9605883

12. bis 22.09.2015 Kassel 5. EnOB-Sommerakademie 2015⇥www.enob.info/de

Unter dem Motto „Architektur mit Energie – Stadtbunker 2.0“ richtet sich die Veranstaltung an Studierende
der Fachrichtung Architektur ab dem 4. Fachsemester sowie an Absolventen und Berufseinsteiger. Am konkreten
Beispiel – Umnutzung eines Hochbunkers – arbeiten die Teilnehmer mit modernen Planungswerkzeugen.

Architekturfakultäten der Universitäten Kassel, Wuppertal und Karlsruhe, EnOB-Website,

Stichwort „enob-sommerakademie-2015-architektur-mit-energie“.

Ab 13.11.2015 Dresden Fachfortbildung Fachplaner für Barrierefreies Bauen⇥www.eipos.de

Aufgrund der demografischen Entwicklung werden zukünftig viel mehr Menschen mit körperlichen und geistigen
Einschränkungen leben. In Zusammenarbeit mit anerkannten Fachexperten hat EIPOS ein umfangreiches
Lehrprogramm entwickelt, um auf diese neue berufliche Herausforderung vorzubereiten. In 8 zweitägigen
Studienkursen wird vermittelt, was beim barrierefreien Planen zu berücksichtigen ist.

EIPOS Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH, 01067 Dresden, Tel./Fax: +49 351 404704-242/-220,

Messen

Bis 31.10.2015 Mailand/IT EXPO Mailand 2015⇥www.expo2015.org

Auf rund 200 ha Ausstellungsfläche bieten rund 145 Nationen im Rahmen einer großen Weltausstellung
unter dem Motto „Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“ alles rund ums Thema Ernährung und Energie.

Expo 2015 S.p.A., Via Rovello, 2, 20121 Mailand/IT

Ausstellungen

Bis 04.10.2015 Dessau-Roßlau das prinzip coop – Hannes Meyer www.bauhaus-dessau.de

Die Ausstellung zeigt, warum Meyer nach eigenen Aussagen nie allein projektierte, wie er die „Cooperative“
in Lehre und Praxis umsetzte und was genau hinter seiner Parole „Volksbedarf statt Luxusbedarf“ steckt (Katalog)

Stiftung Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, Dessau, Mo–So von 10 bis 17 Uhr, Tel.: +49 340 6508-250

Bis 26.10.2015 Berlin Radikal modern. Planen und Bauen im Berlin der1960er Jahre⇥www.berlinischegalerie.de

Überall in der Stadt präsent und deutlich in Gefahr: die Architektur der 1960er-Jahre. Die Ausstellung zeigt zahlreiche
Schlüsselbauten.

Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124–128, 10969 Berlin, Mi–Mo 10 bis 18 Uhr, Tel +49 30 78902-600

Bis 19.11.2015 Frankfurt a. M. Die Architektin Galina Balaschowa. Design für die sowjetische Raumfahrt⇥www.dam-online.de

Die monografische Ausstellung über das Werk der russischen Architektin Galina Balaschowa präsentiert

Planungen und Konstruktionszeichnungen für Sojus-Kapseln sowie für die Weltraumstationen Saljut und Mir

(Begleitbuch bei DOM publishers).

Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 43, Frankfurt a. M., Di, Do bis So 11 bis 18 Uhr, Mi bis 20 Uhr,  Tel.: +49 69 21238844

Täglich aktuelle Termine unter DBZ.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2013

Sommerakademie „Architektur mit Energie 2013“ www.enob.info

Vom 17. bis 26. September 2013 veranstaltet die Forschungsinitiative EnOB auch in diesem Jahr wieder eine Sommerakademie in Wuppertal. Unter dem Motto „Transformation gestalten – Architektur mit...

mehr
Ausgabe 06/2012

4. Architektursommer in Dresden www.architektursommer-dd.de

Der vierte Architektursommer in Dresden wird dieses Jahr parallel mit dem deutschlandweiten Tag der Architektur am 23./24. Juni beginnen und mit dem Sommerfest der Kammergruppe Dresden am 19. Juli...

mehr
Ausgabe 07/2009

EnOB bedeutet Forschung Förderkonzept Energieoptimiertes Bauen mit breitem Angebot

Im Impressum klingt es noch recht trocken, doch was dahinter steckt ist höchst anspruchsvoll: „Das FIZ Karlsruhe bietet mit der Web-Site www.enob.info der interessierten Fachöffentlichkeit...

mehr

"Baukunst als Bindeglied des demokratischen Gemeinwesens"

Peter Sloterdijk spricht am 7. April 2011 im Rahmen des Auftaktes zum Architektursommer Rhein-Main 2011 in Frankfurter am Main

Der Festakt im Römer bildet den Frankfurter Auftakt zum Architektursommer Rhein-Main 2011. Einer Begrüßung durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main Dr. hc. Petra Roth folgt die...

mehr
Ausgabe 05/2010

Energieoptimiert in Dresden BMWi Sommerakademie 2010 – Archi­tektur mit Energie. Für Studierende

Vom 14.09.2010 bis 23.09.2010 findet wieder einmal die Sommerakademie des BMWi Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie statt, in diesem Jahr in Dresden. „Gute Architektur – hoher...

mehr