Studienplatzbörse
Freie Studienplätz auf Onlinebörse täglich abrufbar

In Deutschland einen Studienplatz zu finden, kann eine nervenaufreibende Sache sein. Abiturienten bewerben sich häufig an mehreren Universitäten, um einen Platz sicher zu haben. Das wiederum führt zu vielen Absagen in letzter Minute, zu ungenutzten Studienplätzen. Deshalb hat die Deutsche Hochschulrektorenkonferenz im vergangenen Herbst erstmals eine Studienplatzbörse eingerichtet. Über ein Webportal konnten die angehenden Studierenden täglich die freien Studienplätze überblicken. Die Mehrzahl der Universitäten konnte so ihre Plätze restlos vergeben. Die Website soll ab Februar wieder zugänglich sein, das Sommersemester wartet bereits.