Stiftungsprofessur „Digitalisiertes Bauen www.oth-regensburg.de

Die Bayerische Bauwirtschaft stiftet der Fakultät Bauingenieurwesen der OTH Regensburg eine Professur „Digitalisiertes Bauen“ und eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle für die nächsten fünf Jahre. Finanziert werden die Stellen mit 1 Mio. €.

Mit der Stiftungsprofessur könne das Thema „Digitalisiertes Bauen“ als zweiter Schwerpunkt im Masterstudiengang Bauingenieurwesen eingerichtet werden, so Präsident Prof. Dr. Baier. Für ihn ist die Stiftungsprofessur ein maßgeblicher Entwicklungsschritt. Auch Prof. Dr. Andreas Maurial, Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen, bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Für ihn sei es wichtig, den StudentInnen aktuelles Wissen zu vermitteln. „Wir müssen das digitalisierte Bauen in die Breite bringen“, sagte Thomas Schmid, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Bauindustrieverband e.V. in seinem Grußwort.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Neue Stiftungsprofessur Digitalisiertes Bauen

Zum 1. September 2018 ist Dr. Mathias Obergrießer auf die neue Stiftungsprofessur „Digitalisiertes Bauen“ an der Fakultät Bauingenieurwesen der OTH Regensburg berufen worden. Auf Antrag des...

mehr
Ausgabe 2011-07

Stiftungsprofessur für Nachhaltigkeit www.wuestenrot-stiftung.de

Die Wüstenrot Stiftung finanziert eine Stiftungsprofessur für Nachhaltigkeit am Institut für Baukonstruktion der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart; der Vertrag...

mehr

7. Regensburger Baumeistertag 2014 - Planen und Bauen im Bestand

Der Baumeistertag – "Planen und Bauen im Bestand" findet nun bereits zum 7. mal statt und genießt in der Branche großen Bekanntheitsgrad. Besonders in den letzten Jahren war der Hörsaal stets bis...

mehr
Ausgabe 2018-05

Architektur mit Archäologie

Bereits seit einigen Jahren kooperiert die Fakultät Architektur der OTH Regensburg bei Forschungsprojekten mit dem Deutschen Archäologischen Institut (DAI) in Berlin. Nun ist ein Abkommen für eine...

mehr

Simulation und Modell

Internationale Tagung an der Bauhaus-Universität Weimar zur Schnittstelle von Informatik und Architektur, im Juli 2009. Ein Rückblick

Das 18. Internationale Kolloquium über Anwendungen der Informatik und Mathematik in Architektur und Bauwesen (IKM) an der Bauhaus-Universität Weimar (7. bis 9. Juli) unter der organisatorischen...

mehr