Stiebel Eltron
Symposium „Energiesparender Objektbau“ am 15. Oktober in Hannover

Die aktuelle Energiesituation und die Klimakrise betreffen TGA-Planungsbüros, Entscheider von Wohnungsbaugesellschaften und Architekten in ihrer Arbeit in besonderer Weise. Denn vor dem Hintergrund der vorhandenen Bausubstanz von Millionen von Objektbauten in Deutschland entsteht ein neues Geschäftsfeld, das maßgeblich mit dazu beitragen wird, unsere energetische Zukunft zu sichern. Dies ist Herausforderung und Chance zugleich in einem neu entstehenden und sich rasant entwickelnden Markt.

Renommierte Experten, u.a. Manfred Hegger, TU Darmstadt, und Dr. Wolfgang von Werder, Passivhausinstitut Darmstadt, referieren auf dem Symposium „Energiesparender Objektbau“ am 15. Oktober in Hannover zu den Themen der Energieeinsparung, des energieeffizienten Bauens, der energieeffizienten Sanierung, der Betriebskostenminderung und -optimierung des Nutzerkomforts. Am Beispiel eines Sanierungsobjekts, einem Mehrfamilienhaus in Hannover, wird deutlich gemacht, dass durch Umbauten, den Einsatz modernster Technik und energieeffizienter Maßnahmen nicht nur die Energiebilanz des Hauses ausgeglichen werden kann, sondern auch eine CO2-neutrale und regenerative Energieversorgung des Objektes gewährleistet ist. Darüber hinaus weist das Objekt einen weiteren interessanten Ansatz auf: Die energetisch optimierten Wohnungen bieten aufgrund der geringen Heiz-Nebenkosten den Mietern langfristig ein kalkulierbares Mietniveau. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit Stiebel Eltron und dem Gütersloher Bauverlag (DBZ, Bauwelt, TAB, Bundesbaublatt, Facility Management ... ).

Das Symposium „Energiesparender Objektbau“ richtet sich an TGA-Planungsbüros wie auch an Entscheider von Wohnungsbaugesellschaften und an Architekten. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Da das Platzangebot begrenzt ist, sollten Sie den Anmeldeschluss (2. Oktober 2008) beachten!

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-11

Energiesparender Objektbau Erfolgreiche Veranstaltung zur aktuellen Energie- und Klimadiskussion mit Stiebel-Eltron

„Die aktuelle Energiesituation und die Klimakrise betreffen TGA-Planungsbüros, Entscheider von Wohnungsbaugesellschaften und Architekten in ihrer Arbeit in besonderer Weise. Denn vor dem Hintergrund...

mehr
Ausgabe 2009-06 Produkte

Navi für Ingenieure

Mit dem Wärmepumpen-Navigator bringt Stiebel Eltron eine Software heraus, die die Konfiguration und Planung einer kompletten Wärmepumpenanlage mit Stiebel-Eltron-Systemen deutlich vereinfacht. Aus...

mehr
Ausgabe 2013-06

Paketlösung für hohen Eigenverbrauch

Stiebel Eltron bietet ein System, das den Eigenverbrauch optimiert. Neben einem Integralgerät mit Wärmepumpe gehört eine PV-Anlage sowie ein intelligentes Energiemanagementsystem zu dem Paket....

mehr
Ausgabe 2014-04

Mit Kalk kein Konflikt

Mit dem Kompakt-Durchlauferhitzer DCE zeigt Stiebel Eltron, wo der Trend hingeht: zu immer flacheren Geräten. Mit einer Einbautiefe von unter 10 cm lässt der DCE unter der Küchenspüle Platz für...

mehr
Ausgabe 2012-07

Komplettlösung  für das Passivhaus

Die Luft-Wärme-Zentrale LWZ 304 SOL von Stiebel Eltron ist als Passivhaus geeignete Komponente zertifiziert worden. Die ausschlaggebende Kennzahl für die Effizienz, der effektive...

mehr