Setlösung für Wärme- und Kälteversorgung

Die Setlösung von Mitsubishi Electric zur gleichzeitigen Bereitstellung von Wärme, Warmwasser und Kälte ist eine Kombination aus einem PUMY Außengerät der Baureihe City Multi und Inneneinheiten aus der Serie Ecodan. Das Außengerät versorgt direkt verdampfende Klimageräte mit Kältemittel als Energieträger für die Kühlung. Über die gleichzeitige Anbindung des Außengerätes an einen Warmwasserspeicher oder eine Hydrobox aus der Wärmepumpenreihe Ecodan wird darüber hinaus warmes Wasser bereitgestellt. Als Endgeräte für die Beheizung und Kühlung kommen Produkte aus der M-Serie zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um ein vielfältiges Programm, in dem ein breites Spektrum an unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten bereit gestellt wird. Dies können beispielsweise Wand-, Stand- oder Deckeneinbaugeräte sein. Alle Inneneinheiten lassen sich trotz des gemeinsamen Außengerätes unabhängig voneinander steuern. Das Außengerät verfügt über eine Heiz- und Kälteleistung von bis zu 16 kW. Angeschlossen werden können bis zu acht Innengeräte. Statt der Wärmeversorgung über Luft als Energieträger kann auch eine konventionelle Fußbodenheizung genutzt werden, die direkt über Warmwasser aus der Hydrobox bzw. einem Speicher versorgt wird.

Mitsubishi Electric Europe B.V.
40882 Ratingen
Tel.: 02102 4860
www.mitsubishi-les.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10

Sole/Wasser-Wärmepumpe

Bei der Sole/Wasser-Wärmepumpe Ecodan Geodan von Mitsubishi Electric sind alle für den Betrieb erforderlichen Komponenten in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht. Neben der Hydraulik und dem...

mehr