Schluss mit dicker Luft

Mit einer dichten Gebäudehülle bleibt zwar die Wärme im Haus, aber durch die Isolation werden auch gesundheitsschädliche Schadstoffe im Wohnraum gehalten. Der Austausch mit der Außenluft ist oft um ein Zehnfaches geringer als bei nichtsanierten Gebäuden.
In nicht renovierten Altbauten strömt die Innenluft durch Fugen und Ritzen sowie undichte Fenster und Haustüren nach außen. Die Heizkosten sind hoch. Etwaige Schadstoffe sind in der Regel längst „ausgegast“. Die erhöhte Dichtigkeit nach einer Modernisierung kann, falls das Lüftungsverhalten nicht geändert wird, zu Feuchteschäden und damit zu Schimmel führen. In Neubauten ist durch die luftdichte Gebäudehülle – wie durch die Energieeinsparverordnung gefordert – der Luftaustausch geringer. Dies führt dazu, dass die Innenraumluft heute bis zu fünf Mal stärker belastet ist als Frischluft. Zur Vermeidung erhöhter Schadstoffkonzentrationen sollten Eigentümer darauf achten, im Innenbereich nur auf Schadstofffreiheit geprüfte Produkte einzusetzen. Baumit hat über 50 Baustoffe nach den strengen Richtlinien des Sentinel-Haus Instituts beim eco-Institut in Köln überprüfen lassen – mit Erfolg. Damit sind Bauherren bei Neubau oder Modernisierung in Sachen Wohngesundheit auf der sicheren Seite.

Mehr Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2017

Klima-Kalkputze

Der beste Weg gesund zu wohnen ist, Schadstoffe erst gar nicht ins Gebäude zu bringen. Der wohngesunde Baumit KlimaLeicht ist ein besonders ergiebiger, vollmineralischer Maschinenputz für die...

mehr
Ausgabe 02/2014

Leitfaden für öffentliche Ausschreibungen

Immer wieder kommt es bei Neubauten oder nach Sanierungen von Kindergärten, Schulen und anderen Gebäuden zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Geruchsproblemen. Ursachen für diese...

mehr
Ausgabe 03/2010

Erhöhtes Haftungsrisiko Fachsymposium „Rechtsaspekte des gesunden Bauens“ ein Erfolg

Das Fachsymposium am 28.1.2010 an der TU in Darmstadt brachte neue und wichtige Erkenntnisse vor allem bei den Haftungsfragen: Schadstoffe in der Raumluft erhöhen das Haftungsrisiko. Schadstoffe aus...

mehr
Ausgabe 03/2012

Netzwerke nutzen, Netzwerke genutzt: BauMit 2012 www.baumit.com, www.baufachkongress.com

Warum ist es im Allgäu so schön? Natürlich wegen der Berge, der Landschaft und der Lebensart. Aber seit nun 20 Jahren auch wegen des erfolgreichsten Baufachkongresses Deutschlands, des Allgäuer...

mehr