Raumeffizienz

Auf der BAU 2009 präsentierte Dorma sein neues Betätigungsfeld „Interior“. Passgenau ging die Internetseite an den Start, auf der man sich über die Neuigkeiten zum Thema Innenraum informieren kann. Ein Beispiel dafür ist das bodengelagerte Schiebetür- und Raumteilersystem MSTS 5 000 Vario. Damit lassen sich verschiedene Lebens- oder Arbeitsbereiche miteinander verbinden oder voneinander trennen. Gerade auf begrenzter Fläche praktisch, um flexibel Bereiche dazuzuschalten oder ungenutzte auszublenden. So entstehen variable, multifunktionale Innenräume. Bauliche Veränderungen sind nicht nötig, auch Lösungen über Eck sind möglich. Für die individuelle Gestaltung stehen Oberflächen in Holz und Mattglas sowie verschiedene Farbtöne und Glasmotive zur Verfügung.