Profilsystem als Flächenheizung

Das Klima-Profilsystem ist als Flächenheizung für Fußboden, Wand, Decke, Dachschrägen und als Sockelleisten-Heizung gleichermaßen geeignet, sowohl für den Neubau als auch für die Modernisierung. Selbst Kühlen ist damit möglich. Die beheizte Unterkonstruktion wird in drei ganz einfachen Arbeitsschritten montiert. Sie kann an jeden Grundriss angepasst werden. Die Aufbauhöhe beträgt nur 3 − 4 cm. Die Installation kann in nur 1 − 2 Tagen abgeschlossen werden. Die Reaktionszeit des Profilsystems ist im Unterschied zur konventionellen Fußbodenheizung extrem schnell, fünf Minuten reichen. Die Vorlauftemperaturen sind sehr niedrig. Wärmepumpen in Kombina­tion mit heizungsunterstützenden Solaranlagen können mit dem Flächenheizungssystem der IGR hohe Wirkungsgrade erzielen.

Innovationsgemeinschaft Raumklimadecke
96132 Schlüsselfeld, www.raumklimadecke.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-10

Klimadecken im Trockenbau

Energiesparende Raumklimadecken werden zum Heizen, Kühlen und Lüften eingesetzt. Es gibt sie in verschiedenen Varianten: Als Ziegel- und Betondecken und neuerdings auch als Trockenbausystem für den...

mehr
Ausgabe 2011-02

Wärme von oben

Die volle Fläche der Unterseite einer Raumdecke wird bei der energiesparenden Raumklimadecke auf wirkungsvolle und energieeffiziente Weise zum Heizen und Kühlen genutzt. Die Innovationsgemeinschaft...

mehr
Ausgabe 2019-10

Klima-Profilsystem mit Betonspeichertechnik

Mit dem neuen Profilsystem können Fußböden, Wände, Decken, Dachschrägen oder auch Wandsockel mit einer reaktionsschnellen, hocheffizienten Flächenheizung/-kühlung flexibel ausgestattet werden....

mehr
Ausgabe 2018-06

Trockenbau-Raumklimadecke

Die Trockenbau-Raumklimadecke von Klimatop ist eine effiziente Lösung, die sich auch in bestehende Gebäude einbauen lässt. Mit Hilfe der raumseitig integrierten Heiz- und Kühlschleifen lassen sich...

mehr
Ausgabe 2012-02

Bauteilaktivierung im Ziegelhaus

Mit der Flächenheizung Unitherm bieten die Ziegelwerke Leipfinger-Bader, ein Unternehmen der Unipor-Gruppe, ein Mittel zur Bauteilaktivierung speziell für Ziegelhäuser an. Das...

mehr