Preis des Deutschen Stahlbaues 2016www.bauforumstahl.de

Die Jury unter Vorsitz von Prof. Eckhard
Gerber aus Dortmund vergab Mitte Mai den Preis des Deutschen Stahlbaus 2016 an Ackermann Architekten aus München für ihr Serviceteilecenter der Firma Rational in Landsberg am Lech. Das erste Mal seit 1988 gelingt es somit einem klassischen Industriebau, die begehrte Trophäe für sich zu beanspruchen. Die klar ablesbaren Volumen, welche die Funktionen widerspiegeln, die auf das Wesentliche reduzierte Stahlkonstruktion und die Neuinterpretation von ­Elementen der klassisch-modernen Industriearchitektur begründen die Wertung der Jury.

Neben dem Stahlbaupreis vergibt die Jury noch den Sonderpreis des Bundesministeriums für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie zehn Auszeichnungen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 14 000 €.

Die Verleihung an die Sieger und Ausgezeichneten erfolgt am zweiten Kongresstag des 38. Deutschen Stahlbautages, dem Tag der Stahl.Architektur, am 7. Oktober 2016 in Würzburg. Das detaillierte Programm und die Anmeldung finden Sie im Netz.

Thematisch passende Artikel:

Preis des deutschen Stahlbaus 2016

Der Preis geht an Ackermann Architekten, München, für ein Serviceteilecenter, Landsberg am Lech

Die Jury unter Vorsitz von Herrn Prof. Eckhard Gerber aus Dortmund vergab Mitte Mai den Preis des Deutschen Stahlbaues 2016 an Ackermann Architekten aus München für ihr Serviceteilecenter der Firma...

mehr
Ausgabe 2015-11 Hochschule

Concrete Design Competition www.concretedesigncompetition.de

Für das Studienjahr 2015/16 lobt das InformationsZentrum Beton die Concrete Design Competition zum Thema METAMORPHOSIS aus. Der internationale Studentenwettbewerb findet mit wechselnden Themen alle...

mehr