Passivhauszertifizierter Schornstein

In Passivhäusern müssen Feuerstellen raumluftunabhängig betrieben werden, da durch die luftdichte Gebäudehülle eine Zuluftversorgung raumseitig nicht gegeben ist. Zudem wird dadurch die Gefahr des Abgasaustritts bei Lüftungsbetrieb und eine Raumauskühlung vermieden. Kalte Oberflächen wie z. B. Mantelsteine eines Schornsteins können zur Kondensation der Raumluftfeuchtigkeit führen. Es besteht die Gefahr der Schimmelbildung. Absolut Xpert von Schiedel garantiert eine Oberflächentemperatur von mind. 17 °C, was der höchsten Energieeffizienzklasse bei Schornsteinen entspricht. Damit ist die Gefahr der Kondensation ausgeschlossen. Der Schornstein eignet sich für alle Brennstoffarten einschließlich der regenerativ erzeugten und besitzt eine Europäisch Technische Zulassung (ETZ).

Schiedel GmbH & Co. KG
80995 München

www.schiedel.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-07

Neues Lüftungssystem

Das neue bedarfsgeführte Lüftungssystem Aera Eqonic der Schiedel GmbH & Co. KG ist ein Komplettsystem, entwickelt für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern mit einem notwendigen...

mehr