Neuer Handlaserscanner

Bei FARO Freestyle3D handelt es sich um einen intuitiv bedienbaren Handlaserscanner für Scanvorgänge in Neubau und Bestand. Verwendet wird das Gerät zusammen mit dem Microsoft Surface™-Tablet. Der Scanvorgang erfolgt bei einer Entfernung von bis zu 3 m, dabei werden bis zu 88 000 Punkte pro Sekunde bei einer Genauigkeit von 1,5 mm erfasst. Die geringe Größe und das Gewicht von weniger als 1 kg machen den Freestyle3D auch für enge und schwer zugängliche Bereiche einsetzbar. Dank der Memory-Scan-Technologie kann der Scanvorgang jederzeit abgebrochen und später mit der Datensammlung fortgefahren werden, ohne dass künstliche Passmarken platziert werden müssen.

FARO Europe GmbH & Co. KG
70825 Korntal-Münchingen
www.faro.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01

Verbesserte 3D-Messtechnik

Mit der Scan-Verarbeitungssoftware Scene 5.2 von Faro lassen sich komplexe Laserscanprojekte noch effizienter bearbeiten. Die Scan-Ergebnisse werden detailreicher abgebildet. Die neue Version ist...

mehr
Ausgabe 2012-11

Laser Scanner

Rund 1 Mio. Messpunkte pro Sekunde werden mit dem Focus3D erfasst. Er erstellt ein 3-dimensionales Abbild von Baugrundstücken und Gebäu­den. Die Scandaten können in alle gängigen...

mehr
Ausgabe 2014-02

Nachhaltig trocken gelegt

Ein präzises Aufmass erleichtert bei der Sanierung von Flachdächern den Architekten die Planung der erforderlichen Baumaßnahmen. Laserscanner liefern hier schnell und wirtschaftlich äußerst...

mehr
Ausgabe 2018-06

Software zur Qualitätssicherung

FARO BuildIT Construction ist zusammen mit dem 3D-Laserscanner von FARO eine kombinierte Software- und Hardwarelösung, die von Grund auf als ganzheitliches, vollständig integriertes Management-Tool...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Laserscanning Software

In PointSense for Revit 18.5 von FARO können Planer Tragwerkselemente präzise an die Punktwolke einpassen. Passgenaue Bauteile werden automatisch vorselektiert und eingefügt. Auch das Überführen...

mehr