Neue Wege in Sachen Entwässerung

Bircopur ist eine Regenwasserfiltration kompakt in einer Linienentwässerung verbaut. Oberflächenwasser ist inzwischen stark durch Abrieb auf Fahrbahnen, Verbrennungsreste oder auch Landwirtschaft mit den unterschiedlichsten Stoffen belastet. Das Filtergranulat in Bircopur bindet diese Stoffe und lässt nur gereinigtes Wasser zurück in den Wasserkreislauf. Das System beruht auf einer Sedimentationsbox, die bereits vor der eigentlichen Filtrierung Feststoffe wie Steine, Laub und Feinstoffe aufnimmt, und einem Granulatfilterkissen mit Leitblech für eine gleichmäßige Filtration, das belastetes Wasser von organischen und anorganischen Schadstoffen bereinigt. Die Sedimentationsbox ist leicht entnehmbar und damit einfach zu reinigen.

Birco GmbH
76532 Baden-Baden
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-06

Neue Wasserwege

Oberflächenwasser ist inzwischen stark durch Abrieb auf Fahrbahnen, Verbrennungsreste oder auch Landwirtschaft mit den unterschiedlichsten Stoffen belastet. Basis von Birco-pur ist die bewährte...

mehr
Ausgabe 2015-07

Rinne als Sedimentationsanlage

Birco hat mit Bircosed eine dezentrale Sedimentationsanlage in einer Kastenrinne für Flächen mit Anbindung an offene Gewässer, Versickerungsanlagen oder Trennkanalisation auf den Markt gebracht....

mehr
Ausgabe 2014-07

Flugplatzdrainage

Die Birco GmbH hat eine Rinne speziell für Flughäfen entwickelt. Die Entwässerung zeichnet sich dadurch aus, dass die monolithischen Schlitzrinnen in das bauliche Umfeld fest integriert sind. Sie...

mehr
Ausgabe 2012-02

Leichte Betonrinne

Mit einem neuen Rinnensystem, das leicht und gleichzeitig schlagzäh und biegefest ist, hat das Baustoffwerk Birco GmbH mit Filcoten® sein Sortiment erweitert. Die neue Bewehrung ist rein...

mehr
Ausgabe 2015-09

Kunststoffabdeckung

Hexagon von BIRCO ist eine neue Kunststoffabdeckung für die Rinnenserie Filcoten®. Dank der Materialeigenschaften ist die schwarze Abdeckung UV-beständig und streusalzresistent. Sie ist für die...

mehr