Natur ist Zukunft
Ein Film über Solararchitektur für die Mittelmeerregion

Der Dokumentationsfilm “Natur ist Zukunft” widmet sich einem brandaktuellen Thema in der südlichen Mittelmeerregion: steigender Lebensstandard und dynamisches Bevölkerungswachstum lassen den Energieverbrauch explodieren. Eine Zunahme der Bevölkerung vor allem in den urbanen Zentren um 100 Mio. Menschen in den nächsten zehn Jahren gilt als sicher, entsprechende Baumaßnahme für Wohnungsbau und Infrastruktur sind zu bewältigen. Die bisher durch staatliche Subventionen niedrig gehaltenen Energiekosten ließen in der Vergangenheit die alten energieeffizienten Bautraditionen in Vergessenheit geraten. Schlecht isolierte Betonbauten und Strom fressende Kühlanlagen bestimmen die aktuelle Bauweise in den Städten. Doch Klimawandel und steigende Energiepreise zwingen die Region zum Umdenken. Neue Gesetze wie etwa in der Türkei zur Energieeffizienz in Gebäuden haben schon im vergangenen Jahr einen neuen Wachstumsmarkt geschaffen für Energiespar-Produkte, moderne Technologien und planerisches Know-How.

Der 40-minütige Film von Marcel Seyppel zeigt traditionelle und moderne Entwicklungen im Gebäudesektor. U.a. werden zehn Bauprojekte für Niedrigenergiehäuser aus dem Med-Enec Programm vorgestellt, einer Initiative für mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor als Projekt der mediterranen Partnerschaft mit der Europäischen Union (www.med-enec.com). Die Pilotprojekte umfassen verschiedene Gebäudetypen von Privathäusern und  Verwaltungsgebäuden bis hin zu einem Hotel und einem Krankenhaus und zeigen die große Breite von Konzepten zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien und deren praktische Umsetzung in der MEDA (Middle East/North Africa) -Region. Die Ergebnisse belegen, dass dort, wo ein angemessener Technologie-Mix zum Tragen kommt, die Investitionen sehr kosteneffizient sind, so dass sie sich bereits in weniger als zehn Jahren amortisieren werden. Energieeffizient Bauen und mit solarem Design Wohnen ist zukunftsweisend für die Mittelmeerregion. Bauherren, Planer und Ingenieure profitieren schon jetzt von denErgebnissen der ersten Projektphase des Med-Enec Programms.Das Projekt zur Stärkung integrierter Geschäftsmodelle für energie-effizientes Bauen in der Region wird weitergeführt.

Produziert wurde der Film in jeweils vier Sprachen, die dem Standard für Fernseh- oder Industriefilm entsprechen, zusätzlich sind Kurzversionen speziell für Fachleute aus dem Bausektor, politische Entscheidungsträger und Investoren verfügbar. Als weiterführendes und erläuterndes Instrument informiert ein 64seitiges Booklet über Fakten und Hintergründe.  

Informationen: www.medias-res-koeln.de

Thematisch passende Artikel:

Natur ist Zukunft

Dokumentarfilm über Niedrigenergiehäuser im südlichen Mittelmeerraum

Der Dokumentationsfilm “Natur ist Zukunft” widmet sich einem brandaktuellen Thema in der südlichen Mittelmeerregion: steigender Lebensstandard und dynamisches Bevölkerungswachstum lassen den...

mehr

Erneuerbare Energien

ENREG ENERGIA REGENERABILA 2010 vom 17. bis 19. März 2010, Arad/RO

Am 17. März öffnet die ENREG ENERGIA REGENERABILA, internationale Fachmesse und Kongresse für erneuerbare Energien und Energieeffizientes Bauen und Sanieren, zum zweiten Mal ihre Pforten auf der...

mehr
Ausgabe 2018-02

Energieerzeugende Betonfassade

LafargeHolcim und Heliatek haben mit Ductal/HeliaFilm ein energieerzeugendes Fassadensystem aus Beton entwickelt. Die Fassadenverkleidung aus LafargeHolcims Ductal und Helia-Film  erzeugt mehr als...

mehr

Energieeffiziente Gebäude weltweit gefragt

16. Internationale Passivhaustagung am 4./5. Mai 2012, Hannover

Weltweit ist erkannt, dass der ungehemmte steigende Energiehunger der Bevölkerung nicht mehr lange gestillt werden kann und gerade im Gebäudesektor enorme Energieeinsparpotentiale von 80 – 90 %...

mehr