Nach der Zeitung kommt das EinkaufenHofstatt MIM München

An prominenter Stelle in Münchens Innenstadt, an der Sendlinger Straße, wurde 2013 das Hofstatt-Areal eröffnet. Es ist ein vielfach
genutztes Ensemble aus alten Strukturen, Einzeldenkmälern und Neubauten und löst eine jahrzehntelange Zeitungsgeschichte ab:
Mit Druckerei und Redaktionsgebäuden war hier der Standort der Süddeutschen Zeitung (SZ) und der Abendzeitung (AZ). Das Areal
ist 2013 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Das „Schwarze Haus“, einstiges Verwaltungsgebäude des Süddeutschen Verlags, errichtet 1962–65 von Detlev Schreiber, Herbert Groethuysen und Gernot Sachsse, musste weichen. Andere Baudenkmäler konnten in das neue Ensemble integriert werden. Der Entwurf dafür stammt von Meili, Peter Architekten, Zürich. Heute hat sich die Zeitungsstadt in ein mischgenutztes Geviert mit Wohnungen, Einzelhandel und Büros verwandelt. Der Straßenblock öffnet sich durch Passagen an drei Seiten und nimmt auch Bezüge zur Umgebung auf. Alle Gebäudeteile sind auf bis zu drei Untergeschossen miteinander verbunden. Ober-

irdisch schlängeln sich die Passagen, ein städtebauliches Leitbild Münchens, an den Einzelgebäuden entlang. Kreuzungspunkt ist ein Lichthof, der Ort, wo früher die Rotationsdruckmaschine stand.

Hörmann KG Verkaufsgesellschaft
33803 Steinhagen

www.hoermann.de

Thematisch passende Artikel:

Mitten in München

Das neue Quartier an der Hofstatt öffnet seine Höfe für die Stadt

Nach dem Auszug der Süddeutschen Zeitung kann es losgehen: Das rund 12.000 m² große Areal im Münchener Hackenviertel zwischen Sendlinger Straße und Färbergraben wird komplett umgebaut. Eine neue...

mehr
Ausgabe 07/2016

Automatik-Schiebetüren als Brandschutzabschluss

Um angrenzende Bereiche eines Gebäudes brandschutztechnisch voneinander zu trennen, können Automatik-Schiebetüren mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung eingesetzt werden. Feuerhemmend und...

mehr
Ausgabe 04/2013

Lichtakzente am Garagentor

Die LED-Technik ist auf dem Vormarsch, weil sie sich als Alternative zu großflächig ausleuchtenden, energiehungrigen Halogenstrahlern anbietet. Für Lichtakzente am Garagentor in der Einfahrt bietet...

mehr
Ausgabe 01/2015

Eine App für Haustür und Garage

Mit der neuen BiSecur App von Hörmann kann man nicht mehr nur Haustür, Garagen-, Industrie- und Einfahrtstore ohne Sichtkontakt aus dem Gebäude heraus kontrollieren, sondern per Smartphone und...

mehr
Ausgabe 10/2012

Motivgläser

Hörmann erweitert seine Aluminium-Haustürlinie TopComfort um sechs neue Motivgläser. Die drei hintereinander angeordneten Verglasungen sind zum Beispiel mit Parsol gefärbt und mit sich...

mehr