Maximale Flexibilität, minimale Teilezahl

Als Hersteller für Rollladenkästen hat Exte mit dem neuen Aufsatzkasten Elite XT eine variable System-Plattform entwickelt. Diese ermöglicht vier Öffnungsarten mit nur einem Bausatz. Die Revisionsarten innen, unten und außen sind jeweils mit einer integrierten Insektenschutz-Kassette erhältlich, die sich auch später jederzeit leicht und schnell nachrüsten lässt. Der Einbau eines Raffstore mit einer Behanghöhe bis zu 2 700 mm wird durch einfaches Verschieben des Basisprofils möglich. Der Kasten ist in dieser Form luftdicht und perfekt wärmegedämmt: Mit Raff­store wird ein Wärmedurchgangskoeffizient Usb = 0,6 W/m2K erreicht.

Exte bietet ebenfalls einen neu entwickel­ten Befestigungswinkel an, der dem Kasten zusätzliche Stabilität verleiht und die Last des Raffstores vollständig auf den Baukörper abträgt.

Der große Vorteil der Raffstore-Variante liegt in der Systemlösung des Exte Elite XT. Denn der Raffstore wird im Werk bereits fertig im Kasten montiert, Raffstore-Kasten und Führungsschiene lassen sich durch Systembauteile direkt und schnell mit dem Fenster verbinden. Auf der Baustelle wird dann eine funktionsfähige Komplett-Einheit in die Fassade eingebaut. Die Bauzeit wird reduziert, weil die Sichtschutzmontage nach Fertigstellung der Fassade nicht mehr nötig ist. Der Architekt erhält so die „Gesamtlösung Fenster mit Raffstore“ aus einer Hand.

Alle Aluminiumprofile ermöglichen stabile und formschöne Behänge mit hoher Transparenz und guter Belüftung in geöffnetem Zustand. Geschlossen wird eine ausgezeichnete Verschattung erreicht.

Exte Extrudertechnik GmbH
06366 Köthen
www.exte.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2017

Raffstoren im Schnellbau-Kasten

Alukon hat mit dem RAFF-E einen speziell für Raffstoren geeigneten Kasten entwickelt. Mit einer Kastenhöhe von max. 300?mm können auch große Fensterfronten mit Raffstoren versehen werden. Alle...

mehr
Ausgabe 06/2015

Aufsatzkasten für Rolläden

Der Aufsatzkasten AK-Flex von Alukon ist aus EPS und erreicht sehr gute Wärmedämmwerte. Je nach Ausstattung erreicht der AK-Flex einen U-Wert von unter 0,30 W/(m2K) und trägt damit zu einer...

mehr
Ausgabe 10/2013

Neubaukastensystem

Das Puka Neubaukasten-System besteht aus dem Dämmstoff ­Neopor®, der eine 20?% höhere Dämmleistung als herkömmliche EPS aufweist. Er ist frei von halogenierten Gasen, enthält Graphit und ist...

mehr
Ausgabe 04/2013

Beschattung auf breiter Front

Der Puro.XR von Roma ist für Raffstore bis zu einer Länge von 5?m und für textilen Sonnenschutz mit bis zu 4?m verfügbar. Wo bislang zwei Elemente kombiniert werden mussten, genügt nun ein Kasten...

mehr
Ausgabe 05/2011

Gestaltungsfreiheit

Mit dem Modulo bietet Roma eine komfortable Raffstorelösung, die mit ihren drei verschiedenen Ausführungsvarianten und mit einer Fülle an Farbtönen jeder Außenfassade eine individuelle Note...

mehr