Master/Bachelor – und was dann?
www.hs-owl.de

An der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur findet am 16. und 17. Februar 2012 ein praxisnahes Seminar statt zu der Frage „Was mache ich nach dem Studium?“ Neben der qualifizierten Fachausbildung gehört zu einem erfolgreichen Berufsstart heute viel mehr: ein persönliches Chancenprofil formulieren, Versicherungen, Steuern und Finanzen klären sowie sich erfolgreich bewerben. Die Hochschule OWL hat erfahrene Referenten eingeladen, die berufsspezifisches Know-How vermitteln und nützliche Orientierungshilfen geben. Doch was passt zu jedem persönlich? Der Workshop 1 am Freitag beschäftigt sich mit dem Thema „Planer, Gestalter, Architekt – Karriereplanung konkret“, am Freitagabend dann gibt es ein offenes Werkstattgespräch mit jungen und älteren Absolventen. Am Samstag kann man sich individuelle Ratschläge holen in Workshop 2 „Wege zum richtigen Job“.

Thematisch passende Artikel:

Made in OWL

Symposium im MARTa/ Herford, September 2008

„Made in OWL – Vom Produkt zum Raum” lautet das zweitägige Symposium, mit dem MARTa Herford und die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur einen Beitrag leisten, die Region und...

mehr