Leichtbeton-Mauerstein

KLB Klimaleichtblock hat in Kooperation mit dem Dämmputzhersteller Proceram eine nachhaltige Wandkonstruktion mit einem U-Wert von 0,20 W/m²K entwickelt. Bestehend aus dem Mauerstein „KLB-Kalopor Ultra“ (Wärmeleitzahl λR = 0,07 W/mK) und einem mineralischen Dämmputzsystem benötigt diese Kombination kein zusätzliches Wärme-Verbundsystem, was den gesamten Wandaufbau schlanker, ausführungsfreundlicher und nahe­zu wartungsfrei macht. In Ergänzung zu dieser Musterwand stellt KLB auch Schalungssteine mit Vorsatzschale her. Dabei bildet die innere Schale der Leichtbetonsteine durchgängige Füllkanäle, die mit Ortbeton ausgegossen werden.

KLB Klimaleichtblock GmbH, 56626 Andernach
www.klb-klimaleichtblock.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-12

Mauerstein für monolithische KfW-Effizienzhäuser

Mit dem Planstein SK09 erweitert KLB sein Angebot an hochwärmedämmenden Mauersteinen. Der Leichtbeton-Stein besitzt eine Wärmeleitfähigkeit von 0,09 W/mK. Aufgrund seines geringen...

mehr