Lärmschutz aus Holzbeton

Mit der gebogenen Lärmschutzwand, dem Großen Bogen, aus Holzbeton schließt Rieder die Lücke zwischen herkömmlicher Lärmschutz­wand und Einhausung. Durch die Bogenform kann eine Verdopplung der Schallreduktion erzielt werden. Alle Module bestehen aus Holzbeton-Absorberkörpern und Tragschalen aus Beton. Die der Lärmquelle zugewandte Seite wird mit hochabsorbierendem Holzbeton ausgeführt. Das Rieder Produktsortiment umfasst verschiedene Arten von Holzbeton-Absorbern mit Stärken von 4 bis 16 cm und unterschiedliche Wandformen. Je nach Anfor­derun­gen‚ bietet Rieder Absorberkörper für die Absorptionsklassen A2 bis A5. Die massiven Betontragschalen haben eine hohe Rohdichte und somit sehr gute Schalldämmeigenschaften bis zu 47 dB. Lärmschutzwände von Rieder sind in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Rieder Gruppe
AT-5751 Maishofen

www.rieder.at

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2015

Schlanke Lamellen aus Beton

Eine besondere Ausprägung von 3-dimensionalen Fassaden aus Glasfaserbeton präsentiert Rieder Smart Elements mit seinen fibreC fins. Das sind Formteilelemente aus Glasfaserbeton mit einem U-, V- oder...

mehr
Ausgabe 02/2015

Am Wasser Wohnhaus am Wörthersee

Mit dem Verlauf der Landschaft entwickelt sich die Gebäudestruktur des Seehauses Richtung Wörthersee und läuft dort mit Badehaus und Bootssteg aus. Das wie ein gefalteter Schild geformte Dach aus...

mehr