Labyrinthisch

Verschlungene, sich überlappende und verschnörkelte Linien – so lässt sich die neue Kollektion Labyrinth aus dem Hause DesignTaleStudio, dem Kreativlabor von Ceramiche Refin, beschreiben. Entworfen von Giulio Iacchetti, ist die Optik der Fliesen eine Hommage an die sagenumwobenen Formen der Antike. Inspiration erhielt Iacchetti durch die Kupferstiche und architektonischen Bauten von Giovanni Battista Piranesi aus dem 18. Jahrhundert. Labyrinth erweckt durch das variierende Zick-Zack-Muster, gepaart mit gebrochenen Linien, eine einzigartige Kombination geometrischer Komplexitäten und Formen. Erhältlich in drei Farbvarianten.

Ceramiche Refin S.p.A, I- 42013 Casalgrande (RE), www.refin-fliesen.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-11

Lebendige Oberflächen

Die dynamischen Oberflächen der Serie Fusion von Ceramiche Refin sind vom Tropenholz Zebrano inspiriert. Die moderne, vielseitige Kollektion erfüllt mit Ausführungen und Größen zwischen...

mehr
Ausgabe 2014-12

Bodenbelag fürs Loft

Die Fliesenkollektion Design Industry aus dem Hause Ceramiche Refin ist durch zeitgenössische Architekturtrends und ein städtisches Umfeld inspiriert. Sie umfasst zwei Oberflächentypologien, die in...

mehr
Ausgabe 2020-02

Feinsteinzeug-Bodenfliesen in Zementoptik

Mit der Fliesen-Kollektion Urbex Style setzt Ceramice Refin auf raue Betonoptik. Die Oberfläche ist durch helle und dunkle Kontraste gekennzeichnet, die für rohen Zement typisch sind. Aufgrund...

mehr
Ausgabe 2019-Hotel

Betonoptik

Mit der neuen Fliesen-Kollektion Masterplan setzt Ceramice Refin auf Betonoptik und seine unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheit. Unregelmäßig verteilte Steinchen, Wolkeneffekte oder kleine...

mehr
Ausgabe 2020-03

Feinsteinzeug Fliesen

Die Feinsteinzeug Fliesen von Ceramiche in Steinoptik bieten viele Vorteile gegenüber Steinfliesen. Neueste Digitaltechnologien können natürliche Materialen nachahmen. Fliesen mit gleicher Stärke...

mehr