Komplettlösung für Natursteinfassaden

Eine neue Komplettlösung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden hat das Unternehmen BWM Dübel- und Montagetechnik entwickelt: ATK 102 Minor erlaubt die Vorfertigung kompletter Fassadenelemente im Werk, die auf der Baustelle nur noch eingehängt werden. Besonders daran ist, dass die Natursteinplatten schon bei der Verarbeitung im Produktionswerk mit Falzen und Nuten versehen und anschließend auf der Baustelle nur noch in die Unterkonstruktion eingehängt werden müssen. Das spart natürlich Zeit und Geld. Außerdem lassen sich die Platten nachträglich zerstörungsfrei demontieren und wieder montieren. Die Gerüstanker können verdeckt und ohne Rücksicht auf die Fugen eingebaut werden. Das System kommt mit einer geringen Anzahl von Befestigungspunkten aus. Deshalb werden Wärmebrücken weitestgehend verhindert. Eine zusätzliche Optimierung der Anwendung besteht in der Verwendung spezieller Thermokonsolen. Das eignet sich sogar für schmale Fassadenplatten mit einer Breite ab 15 cm. So können auch Riemchenoptiken wirtschaftlich hergestellt werden. Durch die Verankerungsart sind alle Horizontalfugen optisch geschlossen und die Aufhängepunkte nicht sichtbar. Gleichzeitig wird der Wassereintrag in die Hinterlüftung/Dämmung wesentlich verringert. ATK 102 Minor eignet sich für alle undurchsichtigen Bekleidungsarten, wie z.B. Natursteine, Glas, Metall, Keramik, Mineralstoffe und viele andere technische Werkstoffe sowie Solarpaneele.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-07

Komplettsystem

Für gewerbliche Dächer – unabhängig von Größe und Dachform – bietet Conergy eine Komplettlösung mit System. Das leichtballastierte Komplettsystem benötigt keine Dachdurchdringung und eignet...

mehr