Kommen, zuhören, weiterbilden
Unsere Terminhinweise

Sie hatten einen schönen Sommer und konnten den Urlaub genießen? Gut so, denn die guten Konjunkturdaten schlagen sich nach und nach auch in den Aufttragsbüchern der Architekturbüros nieder. Die Auftragslage zieht, wie man hört, deutlich an, ausgesetzte Projekte werden reaktiviert und weiter entwickelt. Schön auch für uns, auf die DBZ-Redaktion warten neue Themen und Aufgaben, es gibt einen strammen Terminplan für die nächsten Monate. Das Redaktionsprogramm für das Jahr 2011 muss jetzt schon erstellt werden und mehrere wichtige Veranstaltungen, an denen die Redaktion sowohl inhaltlich beteiligt wie auch der Bauverlag Medienpartner ist, müssen vorbereitet werden.

Für den September stehen zwei wichtige Termine an: Das „itf – internationales trockenbau forum“ am 23. und 24. September 2010 im Kongresszentrum Ulm, das Branchenereignis im Bereich des Trockenbaus und Ausbaus. Der Fachkongress mit hochwertigen internationalen Beiträgen aus Architektur, Wissenschaft und Praxis führt als Kommunikationsplattform die Interessengruppen des innovativen und leichten Bauens zusammen. Weiteres dazu hier im Heft auf Seite 6.

Ein weiterer wichtiger Termin, den Sie nicht verpassen sollten, findet am 20./21. September in Berlin statt: Partnerschaft für Gebäude-Performance, icbp 2010. Auf der icbp 2010 werden 250 nationale und internationale Führungskräfte und Experten rund um die Performance von Gebäuden zusammengeführt. Dabei werden Innovationen zur Architektur, über Fassadentechno­logie, Lebenszykluskosten, Energiedienstleistungen, Gebäudeautomation, Zertifizierungen sowie nationale und internationale Best Practice Beispiele aus der Sicht von Investoren, Bauherren und Nutzern vorgestellt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.icbp2010.com.

Wir schauen aber auch schon auf den Oktober: In diesem Jahr ist die Orgatec vom 26.-30.10. 2010 in Köln. Der Bauverlag führt wieder die Architektenrundgänge durch. Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Platz und melden Sie sich an. Wir werden nur einen Rundgang am Tag durchführen, die Plätze sind limitiert auf maximal 30 Personen. Anmeldung unter www.architektenrundgang.de.

Und nicht zuletzt: Die Kollegen aus der Nachbarredaktion haben einmal mehr das Brandschutz-Supplement erstellt, das dieser Ausgabe der DBZ beiliegt. Themen sind u.a.: brandschutztechnisch sichere Kabelführung, Brandmauern sichern mit Saturnblei, Brandschutzverglasung in Multifunktionsbauten, Haftung bei fehlerhaftem Brandschutz, Brandschutz in Bildungsstätten, Aerodynamische Prüfungen von natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG und, und, und…) BF

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-09

Nicht verpassen! Das itf internationales trockenbau forum 2010, Ulm

Das Branchenereignis im Bereich des Trockenbaus und Ausbaus am 23. und 24. September 2010 im Kongresszentrum Ulm sollten Sie nicht verpassen. Wir, der Bauverlag, sind Medienpartner dieser...

mehr
Ausgabe 2010-07

Dialog für die Zukunft icbp am 20./21. September 2010, Berlin

Die ganzheitliche Optimierung des Lebenszyklus der Gebäude hinsichtlich Architektur und Funktionalität, des Einsatzes innovativer Gebäudetechnologien und smarter Materialien, von kontrollierter...

mehr

Nicht verpassen!

Das itf internationales trockenbau forum 2010, Ulm

Das Branchenereignis im Bereich des Trockenbaus und Ausbaus am 23. und 24. September 2010 im Kongresszentrum Ulm sollten Sie nicht verpassen. Wir, der Bauverlag, sind Medienpartner dieser...

mehr

Benchmarking für Gebäude

Internationale Konferenz für Gebäudeperformance, icbp2010, am 20./21. September 2010, Berlin

Die „icbp – International Conference on Building Performance“, die am 20./21. September 2010 in Berlin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie stattfindet, stellt den Dialog und den...

mehr

Herausragende Passivhäuser gesucht

Architekturpreis 2010 Passivhaus ausgelobt

Das Passivhaus Institut in Darmstadt wird erstmalig im Rahmen der Internationalen Passivhaustagung im Mai 2010 in Dresden den Architekturpreis 2010 Passivhaus (Auszeichnungsverfahren) ausloben....

mehr