John and Frances Angelos Law Center
behnisch.com, law.ubalt.edu

Das neue John and Frances Angelos Law Center von Behnisch Architekten, Boston (mit Ayers/Saint/Gross, Baltimore) vereint erstmals alle Räume der juristischen Fakultät der Universität von Baltimore unter einem Dach. Prominent gelegen an der Kreuzung der Mount Royal Avenue und der Charles Street visualisiert das Gebäude funktional wie auch symbolisch die Verknüpfung des akademischen und sozialen Lebens der Stadt.

Das 12-geschossige, 69 m hohe Gebäude setzt sich aus drei L-förmigen Baukörpern zusammen und markiert den nördlichen Eingang zur Innenstadt und zum Campus. Funktional bietet der Neubau Hörsäle, Verwaltung und eine Bibliothek, die nach außen hin durch drei unterschiedliche Fassadentypen sichtbar gemacht wurden. Die drei Funktionen sind über ein Atrium miteinander verbunden.

Neben Raum für Arbeitsplätze, Lounges und informelle Treffpunkte befinden sich hier die Lobby und zwei Café-Bars. Der große Gerichts- und Veranstaltungssaal, der so genannte ‚Moot Court‘, gliedert sich im Gartengeschoss an. Versprünge in der Gebäudekubatur auf allen vier Seiten schaffen nutzbare Dachterrassen auf verschiedenen Ebenen mit Blicken über Baltimore.

Für das Gebäude ist die Zertifizierung LEED in Platin angestrebt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02

Unilever-Haus mit Gütesiegel www.behnisch.com

Ende letzten Jahres wurde die Firmenzentrale von Unilever in der Hamburger HafenCity mit dem Umweltzeichen der HafenCity in Gold ausgezeichnet. Bereits im Jahr der Fertigstellung, 2009, war das...

mehr

Peter St John von "Adam Caruso und Peter St John" in Stuttgart

November Reihe an der Universität Stuttgart mit zwei Abschlussterminen

Ihre Ursprünge haben Adam Caruso und Peter St John in den bildenden Künsten und so erlangten sie mit einem Kunsthaus, der New Art Gallery im britischen Walsall, 1995 erstmals internationale...

mehr
Ausgabe 2014-06

Liste der Einreichungen

1 geis & brantner, Freiburg Neubau Weingut Keller 2 Meixner Schlüter Wendt Architekten, Frankfurt Haus Z, Königstein – Neues Dachtragwerk in Holzbauweise über Neubau und Bestand 3 Marquardt...

mehr
Ausgabe 2010-07

Dialog für die Zukunft icbp am 20./21. September 2010, Berlin

Die ganzheitliche Optimierung des Lebenszyklus der Gebäude hinsichtlich Architektur und Funktionalität, des Einsatzes innovativer Gebäudetechnologien und smarter Materialien, von kontrollierter...

mehr

Columbia Twins2, Unilever und Elbcampus

BDA Hamburg zeichnet Hamburger Bauwerke aus

Am 18. November 2010 wurden die diesjährigen Preisträger für den Architekturpreis des Bundes Deutscher Architekten Hamburg bekannt gegeben. Neben Behnisch Architekten, Stuttgart und Jörg Friedrich...

mehr