Internationaler Workshop www.fh-frankfurt.de

Detmerode, ein Stadtteil Wolfsburgs, ist ein städtebauliches Juwel der 1960er Jahre. Doch wie solches bewahren und fit machen für die Zukunft? Diesen Fragen wird ein Internationaler Studentenworkshop vom 25. April bis 9. Mai in Wolfsburg nachgehen. Beteiligt sind fünf Hochschulen aus Belgien, Estland, der Slowakei, Italien und Deutschland. Das Programm wird von der EU unterstützt. Rund 60 Studierende und 15 Hochschullehrer werden in den Räumen des Alvar-Aalto-Kulturhauses und vor Ort in Detmerode arbeiten, hinzu kommen Impulsvorträge. Die Ergebnisse werden am Freitag, 9. Mai, zwischen 11 und 13 Uhr im Alvar-Aalto-Kulturhaus, Hörsaal 1, Porschestraße 51, in Wolfsburg vorgestellt und anschließend für vier Wochen im Schaufenster der Kulturinfo am Marktplatz gezeigt. Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Thematisch passende Artikel:

Stadt Wolfsburg ist Mitglied im internationalen Netzwerk der Aalto-Städte

Das Netzwerk der Aalto-Städte wurde am im Februar 2017 in Jyväskylä (Finnland) gegründet. Zehn finnische Städte waren Gründungsmitglieder. Angesprochen wurden zunächst alle 23 finnischen...

mehr

Aalto Festivaali

Temporäre Architekturinstallation von raumlabor in Wolfsburg

Zum 50-jährigen Jubiläum der Alvar Aalto-Bauten in Wolfsburg widmet die Stadt ein ganzes Jahr den beiden Gebäuden Alvar-Aalto-Kulturhaus und der Heilig-Geist-Kirche. Im August präsentiert die...

mehr

Alvar Aalto und Italien

Vortrag im Rahmen des Aalto Festivaali – Italienischer Architekturhistoriker am 18. April 2012 in Wolfsburg zu Gast

"Alvar Aalto und Italien" lautet das Thema eines Vortrages im Rahmen des Aalto Festivaali, der Programmreihe zum 50-jährigen Jubiläum des Alvar-Aalto-Kulturhauses. Das Italienische Kulturinstitut...

mehr
Ausgabe 03/2016

Wolfsburg Award for urban vision 2016 www.wolfsburg.de/wolfsburgaward

Wolfsburg ist eine der ganz wenigen neu gegründeten Städte des 20. Jahrhunderts in Europa. Hier verbindet sich Stadtplanung mit politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Tendenzen und...

mehr
Ausgabe 01/2018

Menschen

Am 3.?Februar?2018 könnte man den 120. Geburtstag Alvar Aaltos feiern. „Könnte“, denn tatsächlich rutscht dieses Jubiläum beinahe ohne jedes Echo durch die internationale...

mehr