Holz erschließt neue Wege zur KunstTreppe im Bürgerpalast der Renaissance, Mechelen/BE

In der flämischen Stadt Mechelen steht das Gebäude Hof van Busleyden. Das herrschaftliche Bürgerhaus mit seiner Ziegelfassade wurde im 16. Jahrhundert von Hiëronymus van Busleyden in Auftrag gegeben. Seit 1938 beherbergt der Bau das Städtische Museum. 2009 startete dessen Renovierung mit dem Ziel, die Ausstellungsfläche des Museums zu vergrößern, gleichzeitig aber möglichst wenig in die Gebäudesubstanz einzugreifen. „Absence of Architects“ nennt das mit der Planung betraute Architekturbüro dmvA sein Konzept der sanften Revitalisierung. Eine skulpturale Treppe weist nun nach der ersten Umbauphase den Weg zur Kunst: Nach oben in die Räume des Altbaus, nach unten in eine weitläufige Ausstellungshalle, welche die Architekten im Erdreich unter dem großen Innenhof „versteckten“. Der Kontrast zwischen schlichten weißen und mit American White Oak, Amerikanische Weißeiche, bekleideten Bauteilen macht die Treppe leicht und elegant. So ist der Treppenlauf ins Obergeschoss ganz in Weiß gehalten, während die Treppenunterseite und die Treppenwangen mit einer Eichen-Täfelung bekleidet sind.

American Hardwood Export Council
London EC2N 2QP/GB

www.americanhardwood.org

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01

Filigranes Meisterstück

Mit einem selbsttragenden Treppenexponat aus weißem, ultrahochfestem Beton und Glas präsentiert sich die Dyckerhoff AG mit ihrer Produktmarke Dyckerhoff Weiss auf der BAU 2011 in München....

mehr

Stadtbaukunst – Die Treppe

Dortmunder Architekturausstellung und Architekturtage vom 7. bis 17. Mai 2009, Dortmund

Die seit 2005 wieder jährlich stattfindende Dortmunder Architekturausstellung widmet sich im Rahmen der Reihe Stadtbaukunst in diesem Jahr dem Thema „Die Treppe im öffentlichen Raum“. Gezeigt...

mehr
Ausgabe 2010-11

Treppen extrem Ein Turm aus Stufen in der Steiermark

Meistens geht es zusammen besser: hier der Architekt, dort der Treppenbauer. Beide bauen einen Turm inmitten eines üppigen Auwaldes mit natürlichen Inseln, steinigen Ufern und ruhigen...

mehr