Haustechnikzentrale  

Die kompakte Haustechnikzentrale mit Wärmepumpe und integriertem Lüftungsgerät vereint alle Funktionen auf kleinstem Raum: die Systemkombination aus der Wärmepumpe Vitocal 200-A und dem Lüftungssystem Vitovent 300-F heizt, kühlt, lüftet und erwärmt Trinkwasser (Wärmeleistung 3,2 bis 10,7 kW, Kühlleistung 4,2 bis 12,8 kW, COP bis 3,8 (nach EN 14511 bei Luft 2 °C/Wasser 35 °C), Volumenstrom (Lüften) bis 280 m³/h. Durch den invertergesteuerten Verdichter, der seine Leistung an den Wärmebedarf anpasst, bleibt die Wärmepumpenleistung auch bei niedrigen Außentemperaturen konstant hoch. Im Passivhaus kann die Systemkombination auch als Luftheizung betrieben werden. In Design und Farbgebung aufeinander abgestimmt, bildet das Lüftungsmodul mit der Wärmepumpe eine kompakte Einheit und ist in drei verschiedenen Leistungsgrößen erhältlich.

Viessmann Werke
35107 Allendorf

www.viessmann.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Leise Heizen mit Wärme aus der Luft

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 300-A bietet mit Vorlauftemperaturen bis 65?°C hohen Warmwasserkomfort. Sie kann im Sommer auch zur Kühlung eingesetzt werden. Das für die Außenaufstellung...

mehr
Ausgabe 2009-01

Höchst effizient

Die neue Vitocal 300-A von Viessmann begründet eine neue Generation von Luft/Wasser-Wärmepumpen. Mit einem COP (Coefficient of Performance) von 3,8 (nach EN 14?511 bei 2 °C Außenluft-, 35 °C...

mehr
Ausgabe 2013-06

Eigenstromnutzung mit Wärmepumpen

Die Vitotronic Regelung ermittelt aus den Daten der Vortage die voraussichtliche Leistungskurve der PV-Anlage sowie den Energiebedarf im Haus. So können auf Basis der Bedarfsprognose vorgegebene...

mehr
Ausgabe 2016-08

Nutzung erneuerbarer Energien

Die Gas-Absorptions-Wärmepumpe Supraeco 9000i kombiniert moderne Gas-Brennwerttechnik mit Wärmepumpen-Technologie. Zudem passt die Wärmepumpe ihre Leistung in einem Modulationsbereich von 25 bis...

mehr