Gläsernes Debut für ein neues Viertel Bürogebäude „Aviatica“, Prag/CZ

Im Prager Stadtteil Jinonice liegt das ehemalige Werksgelände des Flugzeugmotorenherstellers Waltrovka bzw. Walter Engines. Auf diesem 169 000 m² großen Areal plant die Investmentgruppe Penta Investments in den kommenden Jahren ein neues Stadtviertel mit drei Bürokomplexen und diversen Wohnanlagen zu errichten. Der erste Bauabschnitt wurde im Juni 2015 mit der Fertigstellung des Bürogebäudes „Aviatica“ abgeschlossen. Geplant wurde der etwa 49 500 m² große Stahlskelettbau vom Prager Ingenieurbüro Building s.r.o in Zusammenarbeit mit Cigler Marani Architects a.s. Aviatica ist ein Gebäude, dessen Grundriss ein Oval um einen Innenhof bildet. Nach Osten öffnet er sich zu einem großen öffentlichen Platz. In der Vertikalen variiert der Komplex zwischen vier und neun oberirdischen Geschossen. Die Bauaufgabe, die normalerweise in getrennten Ingenieur-Teams bearbeitet worden wäre, wurde in diesem Fall unter Anwendung von BIM durchgeführt. Dies geschah auf Wunsch des Bauherrn, der die Daten im Nachhinein auch für das Facility Management und die Abstimmung auf Kundenwünsche nutzen möchte.

Allplan GmbH 81829 München

www.allplan.com

Thematisch passende Artikel:

ArchiCzech

Ausstellungen und Veranstaltungen zur Aktuellen Tschechischen Architektur vom 26. März bis 7. Mai 2009, Berlin

ArchiCzech präsentiert im Rahmen der Tschechischen EU-Ratspräsidentschaft 2009 mit fünf Ausstellungen an drei Berliner Orten die Facetten und Hintergründe zeitgenössischer Architektur in...

mehr