Geprüfte Hightech-Fassade

Mit VISS SG präsentiert Jansen ein System für Structural Glazing Fassaden. Mit filigranen Stahlprofilen und Glasflächen bis 2,5 x 5 m kann die Transparenz der Gebäudehülle erhöht werden. Variable Glasanker erlauben den Einbau von 2- oder 3-fach-Isolierglas bis 70 mm Stärke. Auch Senkklappfensterflügel können integriert werden. Der Fensterflügel hat außen keinen sichtbaren Fensterrahmen, ­dieser wird von einem Stufenglas abgedeckt. Mit Eindreh­haltern aus Edelstahl können ­Vario Gläser von Saint Gobain im Handumdrehen befestigt ­werden. Die Lösung lässt sich mit Profilen der Ansichtsbreiten 50 und 60 mm sowie mit den ­trägerunabhängigen Ixtra und Basic Lösungen kombinieren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-09

Passivhaus geeignetes Stahlfassadensystem

VISS HI erfüllt die strengen Anforderungen an Komponenten für Passivhäuser. Das Passivhaus Institut, Darmstadt bewertet Bauprodukte und Elemente im Hinblick auf ihren möglichen Einsatz in...

mehr
Ausgabe 2009-09

Stahlfassade passivhaustauglich 

Schüco Stahlsysteme Jansen hat eine deutliche Verbesserung der Dämmung seiner Viss-Systeme zu vermelden. Die Viss-Hi genannte Variante verfügt über einen Dämmkern aus Kunststoff-Schaum, der in...

mehr
Ausgabe 2010-07

Zukunftsweisender Industriebau mit Stahl Produktionshalle Jansen AG, Oberriet/CH

Das geplante Wachstum der Jansen AG im Geschäftsfeld Stahlrohre erforderte den Neubau einer zeitgemäßen Produktionshalle. Es versteht sich bei dem in seiner Branche führenden Unternehmen von...

mehr
Ausgabe 2018-05

Screenfassaden

Beim Bau des Futuriums in Berlin brachte Schüco Stahlsysteme Jansen bei den Sonderkonstruktionen für die Screenfassaden im Ausstellungsbereich sein Know-how ein. Die Stahl-Glaskonstruktionen...

mehr