GebäudeEffizienz 2009
Kongress mit Architekten, Planern und Betreibern

Das Energieeffizienzpotenzial von Gebäuden kann nur durch intelligent geplante und eingesetzte Anlagentechnik erschlossen werden. Das ist die Botschaft der Kongressmesse „GebäudeEffizienz 2009“ am 12. November 2009 im Congress Center der Messe Frankfurt. In diesem Jahr wird die Veranstaltung aktiv von Planern und Architek­ten unterstützt: Neue Partner neben der BACnet Interest Group Europe und LonMark Deutschland sind der VBI (Verband Beratender Ingenieure) und der BDA (Bund Deutscher Architekten). Erweitert wurde auch das Programm: Betreiber stellen nicht nur neue Best-Practices für verschiedene Gebäudetypen vor, auch modernes Energiemanagement, aktuelle Förderprogramme und neue Trends werden praxisnah präsentiert; dazu gibt es eine Fachausstellung. Für Kongressteilnehmer gilt bis zum 30. Juni ein Frühbucher-Tarif.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-10

Motor für innovative Architektur Kongress „GebäudeEffizienz“ am 9. November 2010

Energieeffizienz und zukunftsweisende Architektur sind keine Gegensätze. Das zeigt der Kongress „GebäudeEffizienz Dialog“ am 9. November im Congress Center der Messe Frankfurt/Main. Die Referenten...

mehr
Ausgabe 2019-04

Smart vernetzt

Die gewerkeübergreifende Vernetzung von Tür- und Fenstertechnologie mit smarter Software und offenen Schnittstellen eröffnet Planern und Gebäudebetreibern neue Wege der Gebäudeautomation. Über...

mehr