Förderantrag für „Raumexperimente“ www.raumexperimente.net,www.einsteinfoundation.de

Das Institut für Raumexperimente der Universität der Künste (UdK) Berlin, geleitet von Prof. Olafur Eliasson, wird von der Einstein Stiftung Berlin gefördert. Das Institut erforscht, wie sich Räume auf die Wahrnehmung von Wirklichkeit auswirken und Künstler beeinflussen. Dabei geht es einerseits um die Frage, welche gesellschaftlichen Faktoren Kunst und den Kunstbetrieb bedingen. Andererseits soll untersucht werden, welche Gemeinsamkeiten zwischen künstlerischem Schaffen und wissenschaftlichen Disziplinen, die sich dem Thema Raum widmen, bestehen. Die sowohl für die Kunst als auch für Natur- und Geisteswissenschaften relevanten Ergebnisse fließen darüber hinaus in die Weiterentwicklung der Lehre an der UdK Berlin ein.

Im April 2009 trat der Künstler Olafur Eliasson seine zum damaligen Zeitpunkt aus dem Masterplan Ausbildungsoffensive geförderte Professur an der UdK Berlin an. Das Institut für Raumexperimente der UdK Berlin bildet seither Künstlerinnen und Künstler aus und hat mit seinem eigenen, fachübergreifenden Lehrkonzept maßgeblich zur Weiterentwicklung der künstlerischen Ausbildung und zum kunstbezogenen Diskurs beigetragen. Insgesamt fördert die Einstein Stiftung Berlin Forschungsprojekte der Berliner Universitäten mit 2,9 Mio. €.

Thematisch passende Artikel:

Nach Berlin berufen, aber: In welchem Gefängnis steckt Ai Weiwei?

Der Künstler Ai Weiwei erhält eine von der Einstein Stiftung Berlin finanzierte Gastprofessur an der Universität der Künste Berlin

Natürlich, die Kunst zuerst. Hat ja auch am wenigsten zu verlieren, gesamtwirtschaftlich betrachtet. Wenn also die Künstler einen chinesischen Regimekritiker professuralisieren, dann müssen sie...

mehr

Exzellenz aus dem Masterplan

Olafur Eliasson nimmt Ruf an die UdK Berlin an

Der Künstler Olafur Eliasson wird ab dem 1. April 2009 seine Professur an der Universität der Künste Berlin antreten. Berlin bindet damit einen der bedeutendsten und international sichtbarsten...

mehr

Endlich: Stipendium für die Politik!

Institut für Raumexperimente (Prof. Olafur Eliasson) vergibt Stipendium an Berliner PolitikerIn

"Politik ist die Kunst des Möglichen, Kunst ist die Politik des Unmöglichen", das steht leitmotivisch über der ungewöhnlichen Aktion des Instituts für Raumexperimente der UdK Berlin unter der...

mehr

Cirkelbroen

Olafur Eliasson entwirft neue Brücke für Kopenhagen/DK

Der international bekannte dänische Künstler isländischer Herkunft, Olafur Eliasson, hat eine neue Fußgänger-Brücke entworfen, die den Kopenhagener Stadtteil Christiansbro mit Applebys Plads...

mehr

Der Kunst eine Chance

Werkstattgespräch Kunst am Bau – Chance für junge Künstler am 30. Januar 2006, Dresden

Kunst am Bau eröffnet Chancen auch für junge Künstler – auf dem Weg zum realisierten Projekt sind allerdings einige Hürden zu meistern. Rahmenbedingungen, Anforderungen und Erwartungshaltungen...

mehr