Fit durch Sitzen

Fast wie ein Strandliegestuhl erscheint das Modell Fit des Herstellers Interstuhl. Hat man das Objekt erst einmal als Sitzgelegenheit erkannt und sich in die 60°-Schräge hineingesetzt, erwartet einen hoher Sitzkomfort. Zwischen den Stahlrahmen ist ein Trevira-Gewebe gespannt. Dieses besteht, mit Hilfe neuester Stricktechnologie, aus Bereichen unterschiedlich fester und weicher Zonen, die sich den Sitzbedürfnissen exakt anpassen können. Eine offene Maschenstruktur bewirkt ein optimales Mikroklima, es gibt keinen Wärmestau und die Feuchtigkeit wird vom Körper abgeleitet. Der Entwurf stammt vom Designbüro ludekedesign (Christine Lüdeke) aus Zürich in Zusammenarbeit mit der Kobleder GmbH & Co., ein Unternehmen, das sich unter anderem auf die Anwendung moderner Stricktechnologien im Möbelbau spezialisiert hat.

Interstuhl Büromöbel GmbH & Co. KG
72469 Meßstetten-Tieringenwww.interstuhl.de