Fassadenworkshop International Summer School an der TU Stuttgart

Die Fakultät Architektur und Gestaltung der Hochschule für Technik Stuttgart veranstaltet erstmals eine International Summer School. Unter dem Titel „Future Building Envelopes“ soll im September 2009 als Kernthema die Komplexität der zentralen architektonischen Teilaufgabe Gebäudehülle bearbeitet werden. Die HFT Stuttgart richtet sich mit der International Summer School an Studierende und Absolventen der Fachrichtung Architektur und anderer fachverwandter Disziplinen. Diese haben die Möglichkeit, sich auf dem komplexen Gebiet der Gebäudehüllen im internationalen Kontext weiterzubilden.

Kompakt in zehn Tagen bieten renommierte Referenten Workshops und Brainstormings in kleinen Teams, sowie Seminare und Konferenzen an. Die Veranstaltungssprache wird voraussichtlich englisch sein. Die Schwerpunkte der International Summer School liegen auf dem Umgang mit Tages- und Kunstlicht in der Fassade, Zusammenhänge und Optionen beim Energiebedarf, der passiven und aktiven Nutzung von Solarenergie und der Besprechung von Neuheiten im Bereich Material und Konstruktion. Die Architektenkammer erkennt die International Summer School der HFT Stuttgart als Fortbildungsveranstaltung an. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2009.

Thematisch passende Artikel:

Summer School in Liechtenstein

Architektur und Handwerk: ein zweiwöchiger Workshop

Erstmals bietet die Universität Liechtenstein gemeinsam mit dem Werkraum Bregenzerwald vom 6. bis 18. Juli 2015 die „Summer School Arts & Crafts“ an. Ziel ist es, künstlerische sowie handwerkliche...

mehr

Sommer School

TU München, TU Eindhoven und TU Dänemark gründen Graduierten-Schule für nachhaltige Energie

Im Rahmen ihres Exzellenznetzwerks binden drei der renommiertesten Technischen Universitäten Europas Nachwuchsforscher in ihr interdisziplinäres Netzwerk von Spitzenforschern ein. Die neu...

mehr

Stipendien für die Green.Building.Solutions

Schnell noch bis zum 1. April 2016 bewerben!

Die Sto-Stiftung investiert in die Ausbildung junger Menschen ganz im Sinne von „Zukunft durch Bildung“. Unter dem Leitmotiv „Bewusst bauen“ unterstützt sie handwerkliche und akademische...

mehr