Farbenfroher Behördenbau
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Der Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) in Hamburg bildet eine Landmarke für moderne und energieeffiziente Architektur im Stadtteil Wilhelmsburg. Der von der DGNB mit Gold zertifizierte Behördenbau von Sauerbruch Hutton befindet sich in Nachbarschaft zur Internationalen Bauausstellung (IBA) und wurde zeitgleich mit ihr fertig gestellt. Das wellenförmige, ca. 200 m lange Gebäude besteht aus einem 12-geschossigen, gerundeten Hochhaus von 54 m Höhe, an das zwei 5-geschossige Seitenflügel anschließen. Diese zweigen sich schräg nach hinten vom Hauptturm ab und bilden sich zu vier und drei „Häusern“ aus. Der Vierer-Flügel zeigt die starke Wellenform konträr zum Dreier-Flügel. Die Rückseiten sind jeweils nur leicht konturiert. Der Komplex, ca. 60 000 m2 für etwa 1 500 Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, Ausstellungsflächen, Bibliothek, Konferenzzentrum und Gastronomie, ist als multifunktionaler Mittelpunkt im Quartier angelegt und spiegelt mit seiner Architektur eine ganz eigene Abfolge von Begegnung, Kommunikation und Interaktion wider. 20 Farbtöne, gebildet aus den drei Grundfarben Blau, Rot, Gelb und dem Mischton Grün, mit jeweils fünf Untertönen, finden sich zu Farbfeldern zusammen, die aneinandergereiht das Gebäude umspannen.

Thematisch passende Artikel:

DBZ Werkgespräch

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg Sauerbruch Hutton, Berlin

Der Neubau der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt vom Architekturbüro Sauerbruch Hutton aus Berlin soll als Teil der Internationalen Bauausstellung Hamburg 2013 zu einer nachhaltigen...

mehr
Ausgabe 2013-09

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg www.sauerbruchhutton.de, www.hamburg.de/bsu

Auf fast 200?m Länge schlängelt sich der Neubau für die Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) durch den neuen Stadtteil Wilhelmsburg. Der Entwurf der Berliner Architekten...

mehr

Gewerbe & Industrie in urbanen Räumen

IBA Veranstaltung in Hamburg zur Zukunft der Arbeit in der Stadt. Jetzt anmelden.

Zukunftstrends beschäftigen Architekten und Planer. Wie wollen wir in Zukunft leben, wohnen, arbeiten? Die IBA Hamburg lädt gemeinsam mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und der...

mehr
Ausgabe 2010-11

Premiere auf der Expo Real 2010 Erstes Wohngebäude mit Nachhaltig-keits­zertifikat der DGNB ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB hat auf der Gewerbeimmobi-lien­­messe Expo Real in München erstmals ein Vorzertifikat in Gold für ein Wohngebäude verliehen: Das Haus B1 im...

mehr
Ausgabe 2010-08

Vergoldet: Bürogebäude Das Bürohaus LTD_1 erhält DGNB-Gütesiegel in Gold

Die Stadt Hamburg ist auf dem selbstgewählten Weg zur Grünen Hauptstadt Europas gerade wieder ein Stückchen weiter voran gekommen. Mit der Auszeichnung des Bürohaus LTD_1 am Lübeckertordamm mit...

mehr