Europaweit zugelassen

Die Lignatur AG aus Waldstatt hat 2011 vom Österreichischen Institut für Bautechnik (OiB) in Wien die Europäische Technische Zulassung (ETA-11/0137) für ihr komplettes Bausystem tragender Decken- und Dachelemente aus Holz erhalten. Damit können die ein- und beidseitig beplankten Rippenplatten mit den Produktnamen LignaturKasten­element (LKE), -Flächenelement (LFE) und -Schalenelement (LSE) nun europaweit eingesetzt werden. Die grossflächigen Decken- und Dachelemente aus Nadelholz werden nach Bedarf, d.h. projektspezifisch gefertigt.  

Lignatur AG, CH-9104 Waldstatt

www.lignatur.ch

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02

Digitales Planungstool

Mit der Lignatur Worksite präsentierte Lignatur auf der BAU ein neues digitales Arbeitsinstrument: Die Lignatur Worksite macht sämtliche Planungshilfen zu Lignatur Decken- und Dachelementen online...

mehr
Ausgabe 2019-12

Hallenbad mit Akustikflächen­elementen aus Holz ausgestattet

Im Hallenbad in Waldstatt in der Schweiz bilden vorgefertigte, tragfähige Lignatur-Flächenelemente aus Holz den oberen Gebäudeabschluss. Sie wurden mit einem Stehfalzblech eingedeckt. Darüber...

mehr
Ausgabe 2017-10

Individuell gestaltete Akustikdecken

Bei den Hohlkasten-Deckenelementen von Lignatur ist die Perforation auf ihrer Unterseite Design-Element und Schallabsorber zugleich ? sowohl Struktur als auch Dimensionen der Perfora- tion sind nahezu...

mehr
Ausgabe 2020-05

Systemlösung für Brandabschottungen im Holzbau

Lignatur und Hilti bieten praxisgerechte Brandschutz-­Lösungen für Deckendurchführungen im Holzbau an. Große Steigschächte mit Heizungs-, Wasser- und Abwasserleitungen sowie...

mehr
Ausgabe 2009-02

Große Spannweite

Die Firma Finnforest hat zusammen mit Kerto Rippen- und Hohlkastenelemente in Holzbauweise erstellt, die bis zu 15 m große Spannweiten ohne tragende Zwischenwände oder Stützen zulassen. Wichtig bei...

mehr