Europäisches Kulturerbe Werkbundsiedlungen

Seit der Ernennung zum Europäischen Kulturerbe am 31. März 2020 gehören die Werkbundsiedlungen in Deutschland, Polen, der Tschechischen Republik und in Österreich zum Europäischen Kulturerbe. Die Werkbundsiedlungen sind zwischen 1927 und 1932 entstanden, nachdem im Rahmen der Ausstellung „Die Wohnung“ des Deut-
schen Werkbunds die Stuttgarter Weißenhofsiedlung unter der Leitung von Ludwig Mies van der Rohe die Initialzündung gegeben hatte.

Im Jahr 2013 wurde das „Netzwerk Werkbundsiedlungen 1927 – 1932“ auf Initiative der städtischen Denkmalschutzbehörde Stuttgart gegründet. Alle „Werkbundstädte“ wirken darin mit: Stuttgart, Brno, Wrocław, Zürich, Wien und Prag. „Gemeinsam möchten wir Verständnis für diese Architektur als prägendem Ausdruck des 20. Jahrhunderts mit ihren sozialen, emanzipatorischen, ästhetischen und technologischen Ansprüchen an jüngere Genera­tionen vermitteln“, so Herbert Medeck, Leiter der Stuttgarter Denkmalschutzbehörde und Moderator des Netzwerks, der die Bewerbung um das Kultur-Siegel so erfolgreich vorangetrieben hat.

www.deutscher-werkbund.de

Thematisch passende Artikel:

ArchiCzech

Ausstellungen und Veranstaltungen zur Aktuellen Tschechischen Architektur vom 26. März bis 7. Mai 2009, Berlin

ArchiCzech präsentiert im Rahmen der Tschechischen EU-Ratspräsidentschaft 2009 mit fünf Ausstellungen an drei Berliner Orten die Facetten und Hintergründe zeitgenössischer Architektur in...

mehr
Ausgabe 2018-05

Fassade aus Titanzink

Das Kultur- und Theaterzentrum im italieni-schen Verbania ist ein Beispiel für die Wandlungsfähigkeit und Anmutung von Titanzink. Das Centro Eventi Multifunzionale (CEM) ist in die Alpenlandschaft...

mehr
Ausgabe 2010-12

Kultur ist schön – kostet aber Auftakt der Veranstaltungsreihe „Das grüne Museum 2010“

Drei Tage, drei Orte: Vom 12. bis 14. Oktober konnten sich Architekten, Museumsfachleute, Techniker, Investoren und Kunstsammler über Energieeffizienz und Nachhaltigkeit informieren; Nachhaltigkeit...

mehr

Sgraffito im Wandel – Materialien, Techniken, Themen und Erhaltung

Internationale Tagung der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege (NLD)

30 Jahre nach Einzug der ersten Studenten der Wandmalerei-Restaurierung wird die HAWK zusammen mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege eine internationale Tagung zum Thema "Sgraffito...

mehr
Ausgabe 2014-07

100 Jahre nach der 1. Werkbundausstellung www.deutscher-werkbund.de

Vor einhundert Jahren, im Mai 1914, fand die Erste Werkbundausstellung in Köln statt. Bereits seit seiner Gründung 1907 galt der Deutsche Werkbund, eine Vereinigung von Künstlern, Kunstgewerblern,...

mehr