Eine Frage der Sensibilisierung, nicht der Technologie

Für das Architekturbüro Bob Gysin + Partner hat sich das Prinzip der Nachhaltigkeit zu einem Leitbild des 21. Jahrhunderts entwickelt. Und das nicht nur als ökologische Prämisse, sondern zugleich als Anreiz und Motor ihres architektonischen Schaffens. Marco Guiliani, Sebastian El Khouli und Christian Zehnder sind die drei Partner von Bob Gysin in Zürich, die heute den Anspruch des Büros an Architektur und damit auch an die Nachhaltigkeit verantworten. Was lag für uns als DBZ Redaktion also näher, als mit den Dreien als Heftpaten über das Thema Nachhaltigkeit zu diskutieren und die Inhalte dieser Novemberausgabe festzulegen?

„Wir sind ein klassisches Wettbewerbsbüro, am liebsten sind uns die sogenannten Gesamtleistungswettbewerbe, bei denen die Prozesse schon im Wettbewerb Bedingung sind. Der Wettbewerb wird als Gesamtkonstrukt gewonnen, bei dem, als großer Vorteil, alle Planer das Projekt weiter begleiten. Bei uns ist Nachhaltigkeit automatisch Bestandteil der Planung. Manchmal noch nicht vertiefend, aber wohl wissend, dass man das später in die richtige Richtung entwickeln kann. Uns ist es wichtig, dass schon die Wettbewerbsausschreibung die Nachhaltigkeit einfordert, wir beteiligen uns nur dann, wenn dies gegeben ist. Natürlich gibt es verschiedene Niveaus, auf denen man Nachhaltigkeit umsetzen kann. Wenn jemand ein nachhaltiges „Leuchtturmprojekt“ bestellt, müssen wir nichts mehr proaktiv in die richtige Richtung lenken. Nachhaltigkeit hat so viele Schnittstellen und Synergien mit anderen Themen, eigentlich geht es nur darum, entsprechende Links und Andockmöglichkeiten aufzuzeigen, ohne sich gleich als Weltverbesserer hinzustellen und das Klima retten zu wollen.“

Für diese Ausgabe der DBZ wählten wir mit unseren Heftpaten dann auch gebaute Projekte, die ganz unterschiedliche Aspekte der Nachhaltigkeit zeigen. Darüber hinaus lesen Sie auch in drei Fachbeiträgen, wie Nachhaltigkeit geplant werden kann – und sollte. Bob Gysin selbst, jetzt Verwaltungsratspräsident BGP, verfasste den „Standpunkt“ (S. 26). Für ihn beginnt Nachhaltigkeit im Kopf und ist eine Frage der Sensibilisierung, nicht der Technologie. BF

Einladen möchte ich Sie zu unseren Veranstaltungen „CERAMICS IN ARCHITECTURE“ am 22.11.16 in Hamburg und 24.11.16 in München. An dem italienischen Abend erfahren Sie neben der Natürlichkeit und Ästhetik italienischer Fliesen, wie das STUDIO LIBESKIND, Jochen Klein, und ARCHEA ASSOCIATI, Prof. Marco Casamonti, mit italienischer Keramik Architektur gestalten. Kostenfreie Teilnahme anmelden unter: www.bauverlag-events.de/ceramics

Noch eine Einladung, aber wesentlich pragmatischer und für Architekten, Planer, Bauunternehmer, Handwerker und Facility Manager unabdingbar: Deutscher Fachkongress für ABSTURZSICHERHEIT am 9. und 10.11.16 in Frankfurt a. M.. Die Veranstaltung verdeutlicht, wie wichtig es ist, schon in der Planungsphase die Absturzsicherheit mitzudenken, um während der Bauphase und im Betrieb Sicherheit zu gewährleisten. Melden Sie sich an zur kostenfreien Teilnahme unter: www.bauverlag-events.de/absturzsicherheit

Thematisch passende Artikel:

Fachkongress zur Absturzsicherheit

Der 2. Deutsche Fachkongress für Absturzsicherheit in der BMW Welt in München war ein voller Erfolg

Vom 16. und 17. November fand der 2. Deutsche Fachkongress für Absturzsicherheit in München mit über 200 Teilnehmern statt. Einmal mehr wollte der Fachkongress für die richtigen...

mehr
Ausgabe 2019-05

Termine DBZ 5 | 2019

12.06.2019, Hamburg www. bauverlag-events.de BBB Update 2019 Die Anwendungsnorm für Rauchmelder DIN 14676 bildet die Grundlage für die rechtssichere Anwendung neuer Verfahren und Technologien....

mehr
Ausgabe 2017-01

1. Deutscher Kongress für Absturzsicherheit www.DBZ.de, www.bauhandwerk.de, www.facility-management.de, www.this-magazin.de

85 tödliche Unfälle und 102?333 verunglückte Beschäftigte in der Bauwirtschaft verzeichnete die BG BAU im Jahr 2015. Die häufigste Todesursache waren Abstürze etwa von Dächern oder...

mehr
Fachkongress

Absturzsicherheit – ein Thema auch für Architekten

Bereits zum vierten Mal fand am 10. und 11. Dezember 2019 der Deutsche Kongress für Absturzsicherheit statt – und das Thema hat von seiner Brisanz nichts eingebüßt. Obwohl die entsprechenden...

mehr
Ausgabe 2018-10

Termine DBZ 10 | 2018

Weiterbildung 10. bis 12.10.2018 Hamburg 11. Europ. Holzwerkstoffsymposium 2018?www.european-wood-based-panel-symposium.org Mehr als 300 Teilnehmende aus aller Welt erwarten die Veranstalter im...

mehr