Ein Solo für die Kunst

Die von der Formensprache der 1960er-Jahre inspirierte Sitzskulptur ist der Kunstsessel Solo des österreichischen Designers Philipp Aduatz wird von dem Outdoormöbelhersteller Rausch aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) gefertigt und ist ein hochfunktionales Sitzmöbel. Der Vorteil von Fiberglas liegt in der hohen Bruchdehnung und der elastischen Energieaufnahme. Die weiß eingefärbte harte Schale ist sehr korrosionsfest und leicht zu reinigen. Durch seine

organische Form und seine makellos glänzende Oberfläche in Weiß fügt er sich in unterschiedlichste Umgebungen ein und behauptet

jederzeit seine außergewöhnliche Eigenständigkeit. Die Breite des Lounge-Sessels beträgt 1,20 m, die Tiefe 0,92 m und seine Sitzhöhe 0,40 m.

RAUSCH Classics GmbH
76139 Karlsruhe

www.rausch-classics.com