Ein Handgriff für die Schimmelprophylaxe

Die Sensorampel des neuen Klimagriffs zeigt per Lichtsignal und optional auch akustisch an, wann es Zeit zum Lüften ist: Grün bedeutet Fenster zu, bei gelb gilt es zu heizen und wenn das rote Lämpchen aufleuchtet, sollte das Fenster umgehend geöffnet werden. Mit dem Kompasssensor erkennt der Klimagriff sogar, wie lange das Fenster in einer Stellung geöffnet werden muss. Er zeigt an, wie lange man kipplüften sollte und wie lange eine Stoßlüftung sinnvoll ist, um keine Energie zu verschwenden. Damit lässt sich bis zu 15 % Energie sparen. Das Modul ist mit einem integrierten Datenspeicher ausgestattet, der die Entwicklung des Raumklimas und die Anzahl und die Art der erfolgten Lüftungsvorgänge über zwei Jahre dokumentiert.



Klimagriff GmbH, 42653 Solingen
info@klimagriff.de

www.klimagriff.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Spülen mit Aussicht

Hell und freundlich, direkt vor dem Fenster wünschen sich viele Verbraucher ihre Spüle. Die Küchenarmatur Blancoperiscope-S-F II von Blanco lässt sich bei Bedarf mit einem Handgriff teleskopartig...

mehr
Ausgabe 2008-10

Der Leere einen Sinn geben Drive Thru Gallery in Aschersleben

„Zuhause“ und „Hinter dem Fenster“ sind die Titel der beiden neuen Ausstellungen in Aschersleben, in Sachsen-Anhalt, die vor dem Hintergrund des demografischen Wandels das „Zuhausesein“...

mehr