EPS-Leichtestrich

Mit den neuen EPS-Schüttungen Thermobound (TB) 160 easy und 400 power hat JOMA zwei Zeitsparer der EPS Leichtbeton GmbH im Produktprogramm. Die neuen Leichtbetone bestehen aus recyceltem AirPor-Granulat und werden werkseitig mit Zement vorgemischt. Auf der Baustelle muss nur noch Wasser zugegeben werden. Die Produkte sind selbst bei niedrigen Temperaturen nach 24 Stunden belegereif – das spart Zeit und Geld. Thermobound 160 easy weist eine Rohdichte von 160 kg/m3 auf und zeichnet sich durch eine besonders gute Wärmedämmung mit einem Lambda-Wert von 0,054 W/(mk) aus. Während sich Thermobound 160 easy sehr gut für gering belastete Böden, Rohr- und Höhenausgleiche sowie Wand- und Pool-Hinterfüllungen eignet, überzeugt der TB 400 power mit einem Plus an Rohdichte (400 kg/m3) und Druckfestigkeit (0,5 N/mm2/500 kPa). Der Leichtestrich kommt bevorzugt in Bereichen mit hohen Traglasten zum Einsatz – etwa auf Industrieböden, bei der Isolierung gegen Keller und Erdreich oder wenn es um häufigen Baustellenverkehr geht. Der TB 400 power wird ab einer Einbaustärke von 8 mm empfohlen. Vertrieben wird Thermobound sowohl über die EPS Leichtbeton GmbH als auch über JOMA. Der Qualitätshersteller aus Holzgünz ist seit 2018 Hauptgesellschafter des Unternehmens mit Sitz in Österreich.

JOMA Dämmstoffwerk GmbH 87752 Holzgünz www.joma.de 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Schwer entflammbare Akustikplatten

Die Troldtekt-Akustikplatten von JOMA sorgen mit ihrem Schallabsorptionswert von ?w = bis 1 für eine sehr gute Raumakustik in Gemeinschaftsräumen, an Büroarbeitsplätzen sowie in Industriehallen...

mehr
Ausgabe 2015-11

Thermoboden für die oberste Geschossdecke

Der Aqua-Top-Thermoboden von JOMA besteht aus einer feuchtigkeitsunempfindlichen Dämmplatte aus Spezialhartschaum und einer ebenfalls feuchtigkeitsunempfindlichen P7-Holzwerkstoffplatte (nach EN 312...

mehr
Ausgabe 2015-12

Jalousiekasten ohne Wärmebrücken

Der zertifizierte Jalousiekasten von JOMA wurde speziell für die Anforderungen von Passivhäusern und die Integration in Wärmedämm-Verbundsys-teme entwickelt. Weil sich das Element immer in der...

mehr
Ausgabe 2016-12

Dämmung auf dem Dachboden

Der Aqua-Top-Thermoboden von JOMA verfügt zusätzlich zu den feuchtigkeitsunempfindlichen Dämmplatten aus Spezialhartschaum über eine ebenfalls feuchtigkeitsunempfindliche P7-Holzwerkstoffplatte...

mehr
Ausgabe 2018-06

Kombination aus Ziegel und EPS

Bei den Ziegeln der ZMK X-Serie setzt die Michael Kellerer GmbH auf die Kombination aus optimierten Ziegeln und EPS-Perlen des Dämmstoffspezialisten JOMA. Aufgrund der AirPor-Füllung erreichen die...

mehr