Diözesanarchiv, Kurienverwaltung etc, Rottenburg

www.archlro.de

Mitte des Monats, am 12. Juli 2013, wird in Rottenburg am Nekar ein Bauprojekt dem Bauherren übergeben, das unter dem sperrigen Titel „Zusammenführung der Kurie/
Erweiterung des Diözesanarchivs“ eine komplexe Planungsleistung andeutet. Und ­wirklich ist die Sanierung des Bestandes, die Einfügung der Neubauten und deren Verbindung im Ganzen eine Aufgabe gewesen, der sich das Stuttgarter Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei mit langer Vorplanungszeit und schließlich relativ kurzer Bauzeit widmete. Im Wettbewerb 2002 kam das Büro zwar nur auf den 3. Platz, doch man kannte und schätzte sich von älteren Projekten (Akademie Hohenheim). Was vielleicht den alles entscheidenden Ausschlag gegeben hat.

Im Wesentlichen bestand die Aufgabe der Planer darin, die Arbeit der Diözesankurie ein wenig effizienter zu machen. Sowohl was die energetische Seite angeht (die Energiefresser Altbauten können aufgegeben werden), aber auch was die Arbeit der Diözese insgesamt betrifft (Neuordnung der Abteilungen in einer Zentrale, zentrales Archiv etc.). LRO haben darauf – wie gewohnt – städtebaulich und stadtgestalterisch geantwortet und über vielerlei Bezüge (Volumen und Materialien) eine konsequente Mischung aus Alt und Neu entwickelt. Das Unprätentiöse ist zugleich zeitgenössisch, das Funktionale wiedererweckter Stadtraum. Das erscheint nachhaltig im besten wie umfassenden Sinne (zahlreiche Abbildungen hierzu auf DBZ.de). Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Lederer Ragnarsdóttir Oei

Projekt der Zusammenlegung der Diözesankurie und Erweiterung des Archivs am Bischöflichen Palais in Rottenburg demnächst eröffnet

Die Stuttgarter haben viel zu tun im Augenblick. Preise entgegen nehmen, Projekte in den Gebrauch entlassen. Gerade letzteres hat in den vergangenen Monaten eine derartige Dynamik entwickelt, dass es...

mehr

Bauen mit Gott

Tagung zum Thema Konfessionelles Gestalten am 28. April 2009, Stuttgart

Das Symposium „Konfessionelles Gestalten“ des Weißenhof-Instituts an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart in Kooperation mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart...

mehr