Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Architektur und Design

Nachhaltig leben und wirtschaften gehört zu den wichtigsten branchenübergreifenden Zielen in unserer Gesellschaft. Dies zu unterstützen und alle beteiligten Akteure in diese Richtung zu motivieren und sie zu vernetzen hat sich der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) zur zentralen Aufgabe gemacht. Der Preis wird 2020 bereits zum dreizehnten Mal in acht Kategorien vergeben. Zum achten Mal ist auch die Kategorie Architektur vertreten. Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. und die DGNB e. V. suchen nach Gebäuden, die sich durch eine hohe gestalterische Qualität, innovative Lösungen und ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept auszeichnen. Die DBZ ist auch in diesem Jahr wieder Medienpartner des hochkarätigen Preises. Einreichungen zum DNP Architektur sind online noch bis zum 5. Juni möglich. 2019 ging der Alnatura Campus in Darmstadt von haascookzemmrich STUDIO2050 als Sieger in der Kategorie Architektur hervor (DBZ 9 | 2019). Wir planen hierzu auch ein DBZ Werkgespräch am ­­­8. Oktober; in diesem Jahr!

Erstmalig wird 2020 die neue Auszeichnung Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design etabliert. Der Preis orientiert sich wie die anderen Kategorien an den Zielen der von der UN ausgerufenen Agenda 2030 bezüglich Klima, Biodiversität, Ressourcen und Partizipation. Gesucht werden Lösungen transformativen Designs für diverse Bedürfnisfelder. Diese reichen von Bau und Einrichtung über Kleidung und Accessoires, Kommunikation, Mobilität und Transport, Gesundheit und Pflege, Verpackung, Freizeit und Tourismus, Ernährung und Landwirtschaft bis hin zu Information und Bildung sowie Beruf und Büro. Bewertet werden Kriterien wie Ressourceneffizienz, Umweltverträglichkeit und faire Lieferketten ebenso wie gestalterische Qualität, Ästhetik und Funktionalität. Produkte und Lösungskonzepte in dieser Kategorie können, ebenfalls online, noch bis zum 15. Juni eingereicht werden. Der hochkarätigen ­Design-Jury gehören renommierte Designer wie Stefan Diez, Konstantin Grcic und Peter Joehnk ebenso an wie ausgewiesene Nachhaltigkeits­experten. Zur Preisverleihung ist eine glamouröse Abendveranstaltung Anfang Dezember in Düsseldorf geplant – wir hoffen, die Gewinner können ihre Auszeichnungen trotz Corona-Restriktionen bis dahin wieder live entgegennehmen.

www.nachhaltigkeitspreis.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

Wettbewerbsstart: Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur

Zum siebten Mal suchen die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.?V. und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.?V. nach Gebäuden, die sich durch eine hohe gestalterische...

mehr
Ausgabe 2019-06

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Jetzt aber schnell!

Der Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ist verliehen (an Bjarke Ingels von BIG, s. „Menschen“, S.13), aber noch nicht entschieden ist, wer den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der...

mehr

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur sucht Vorbilder der Transformation im Bausektor

„Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur zeichnet sich seit vielen Jahren durch eine hohe Qualität der Einreichungen aus“, sagt DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi. „Es gelingt uns...

mehr

Nachhaltig, mit Qualität und innovativ

Der Wettbewerb um den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ hat begonnen

Der Wettbewerb in diesem Jahr ist in vielfacher Hinsicht ein besonderer. Schließlich feiern sowohl der Deutsche Nachhaltigkeitspreis als auch die DGNB ihr zehnjähriges Jubiläum. Als eigener...

mehr
Ausgabe 2019-09

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur 2019

Die nominierten Gebäude für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur stehen alle für gute nachhaltige und klimagerechte Architektur in Deutschland. 1| AIZ | Akademie der Deutschen...

mehr