DBZ 11 | 2021
Sanierung

DBZ 11 | 2021
Sanierung↓

Bestand, Bestand, Bestand! Das Thema Sanierung, das wir für die November-Ausgabe auswählten und mit unseren Heftpartnerinnen von rkw+ Architekten, Barbara Possinke und Silke Lange, in einem sehr intensiven Gespräch schärfen konnten, ist so aktuell wie nie. Denn beim Thema Sanierung geht es darum, das Bestehende zu „heilen“, oder, wie Barbara Possinke lieber sagt: wachzuküssen.

Der Bestand nun ist ganz weit vorne in den Fokus der Politik geraten und damit sollte sich hier endlich mehr bewegen. Wir schauten dabei einmal auf heimische Projekte in Köln, Düsseldorf, Tübingen und Berlin und zeigen in der kommenden November-Ausgabe, was geht und wo möglicherweise zu enge Handlungsrahmen (Politik) den großen Durchbruch in der Sanierung des Bestandes erschweren.

Architektur

Heinrich-Heine Universität, Düsseldorf

Architektur: RKW Architektur +, Düsseldorf

Commerzbank-Hochhaus, Düsseldorf

Architektur: HPP Architekten, Berlin

Naumannsiedlung, Köln-Riehl

Architektur: florczak plan-ing, Köln

Amts-, Nachlass- und Betreuungsgericht, Tübingen

Architektur: Dannien Roller Architekten + Partner, Tübingen↓

Bautechnik

Flachdachsanierung
Nachträglicher Einbau von Aufzügen↓

Produkte

Bad, Sanitär
Dach, Dämmung
x

Thematisch passende Artikel:

Wofür steht Ihr, Grüntuch Ernst Architekten?

Grüntuch Ernst Architekten mit ihrem STANDPUNKT zum Heftthema SANIERUNG "... Nachhaltige Architektur bedeutet nicht, die Architekturgeschichte anzuhalten!" Standpunkt zum Heftthema SANIERUNG...

mehr
Ausgabe 2016-01

Die Seele des Bestandes erhalten

Im Vorfeld dieser DBZ-Ausgabe trafen wir uns mit unserem Heftpaten Sergei Tchoban, Architekt, Sammler von Architekturzeichnungen und selbst leidenschaftlicher Zeichner, um mit ihm über unser...

mehr
Ausgabe 2015-06

Tage der Architektur www.tag-der-architektur.de

„Architektur hat Bestand“, so lautet das Motto für den Tag der Architektur 2015. Dann können sich die Besucher einen Überblick über den gegenwärtigen Umgang mit dem Bestand verschaffen, am 27....

mehr
Ausgabe 2021-01

Wohn- und Geschäftshaus, Stuttgart

Das neugestaltete Wohn- und Geschäftshaus in der Stuttgarter Olgastraße wurde mit einer Nominierung für den Hugo-Häring-Staatspreis für Architektur 2020 vom Landesverband Deutscher Architekten...

mehr

„Identität der Architektur“. Der Ort

Eine Tagung an der RWTH Aachen erforscht am 26. und 27. Januar 2017 den Grundlagenbestand des baumeisterlichen Handwerks.

Gleich einer Inventur hinterfragt und erforscht die Tagung zur „Identität der Architektur“ den gegenwärtigen Bestand der Disziplin. Gemeint ist der Bestand an verbindlichen Grundlagen, Techniken,...

mehr