Brennwerttechnik für Heizautomaten

Für die unkomplizierte Wärmeversorgung von Gewerberäumen,

Supermärkten oder Lager­hallen stellt Remko ein stationäres Warmluft-Heizsystem vor. Unter dem Seriennamen GPC bietet das Unternehmen einen Brennwert-Heizautomaten an mit modulierendem Gas-Brenner in konden­sierender Ausführung. Die Steuerung der Gerätetechnik übernimmt ein eingebauter Mikroprozessor. Auf diese Weise erreicht die Hallenbeheizung einen Wirkungsgrad von bis zu 105 %. Der GPC steht in drei Ausführungen mit Heizleistungen von 10,2 kW bis 73,2 kW sowie einer Luftleistung zwischen 3 800 m3/h und 6 800 m3/h zur Verfügung. Der kompakte Gas-Brennwert-Heiz­automat lässt sich an der Wand montieren. Die Brennkammer besteht aus nichtrostendem Stahl. Zur Realisierung werden spezielle Abgasführungen ebenso wie Luft-Abgas-Systeme mit integrierter Brennerfrischluftzufuhr eingesetzt.

Remko GmbH & Co. KG
32791 Lage

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-11

Inverter-Wärmepumpe

Die Luft/Luft-Wärmepumpe der Serie RVT-Arctic in Split-Ausführung ist für die Wandaufhängung konzipiert. Das Außenteil dient im Kühlbetrieb zur Abgabe der vom Innengerät entnommenen Wärme an...

mehr
Ausgabe 2010-01

Kompakt

Das Gas-Brennwertsystem ecoCompact verbindet eine Brennwertzelle mit einem Schichtladespeicher in einem gemeinsamen Gehäuse. Dadurch ist das Produkt besonders platzsparend, beispielsweise in...

mehr