Bildfläche

Für die Hochschulbibliothek im Medienzentrum der HTWK Leipzig integrierte Informationstechnik Meng in enger Abstimmung mit den Architekten einen 42 Zoll Bildschirm mit PC in die Wandvertäfelung. Eine besondere Herausforderung stellte der Wunsch des Bauherren dar, die Fluchten und Fugenmaße der Wandverkleidung bei der Gestaltung und Dimensionierung des Displays aufzunehmen. Die Wärmeableitung des Bildschirmes und des PC erfolgt durch eine in der Wandkonstruktion berücksichtigte Thermik. Der PC wurde in den Hohlraum der Wandverkleidung eingebaut. Die Ansteuerung erfolgt über ein LAN Netzwerkkabel. Aufgrund der Anwendung und der gezeigten Informationen war keine interaktive Touchlösung notwendig.

Informationstechnik Meng GmbH
55765 Birkenfeld
Fax: 0 67 82/99 41 41
info@meng.de
www.meng.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-07

Leit- und Orientierungssystem

Leitsysteme von medizinischen Einrichtungen beginnen in den Außenanlagen und setzen sich bis in die Funktionsbereiche fort. Die Durchgängigkeit der formalen Gestaltung von beleuchteten...

mehr